Nergal-6 & Orion-5

NAMM 2018: Behemoth-Signatures von ESP

Behemoth sind spätestens seit ihrem letzten Machtwerk ‘The Satanist’ zu einem der wichtigsten internationalen Acts im extremen Metal-Bereich aufgestiegen. Nun stellen Sänger/Gitarrist Nergal (Adam Darski) und Bassist Orion (Tomasz Wróblewski) ihre neuen Signature-Instrumente von ESP vor, die auf der diesjährigen NAMM-Show zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt werden sollen.

Anzeige

Nach der beeindruckenden 7-Saiter-Signature-V, gehen Nergal und ESP mit der LTD Nergal-6 optisch wieder klassischere Wege. Ein auf der ESP Eclipse basierendes Single-Cutaway, Mahagony-Body und Three-Piece-Hals mit einer 24.75”-Mensur, Black SAtin-Finish sowie komplett schwarze Hardware. Das Griffbrett wurde aus Ebenholz gefertigt, am zwölften Bund wurde das Trinity-Logo eingelassen. Für den nötigen Sound sorgen “Fishman Fluence Modern Humbucker”-Pickups, die über den Push-Pull-Schalter in zwei unterschiedliche Voicings geschaltet werden können.

Laczynski Photo

Details:

  • CONSTRUCTION: Set-Thru
  • SCALE: 24.75″
  • BODY:Mahogany
  • NECK: 3Pc Mahogany
  • FINGERBOARD: Macassar Ebony
  • FINGERBOARD RADIUS: 350mm
  • FINISH: Black Satin
  • NUT WIDTH: 42mm
  • NUT TYPE: Molded
  • NECK CONTOUR: Thin U
  • FRETS/TYPE: 24 XJ
  • HARDWARE COLOR: Black
  • STRAP BUTTON: Standard
  • TUNERS: LTD
  • BRIDGE: TOM & Tailpiece
  • NECK PU: Fishman Fluence Modern Humbucker Alnico
  • BRIDGE PU: Fishman Fluence Modern Humbucker Ceramic
  • ELECTRONICS: Active
  • ELECTRONICS LAYOUT: Vol/Vol/Tone(P/P)/Toggle Switch
  • STRINGS: D’Addario XL110 (.010/.013/.017/.026/.036/.046)

Auch Orion, der hünenhafte Bassist von Behemoth, erhält ein neues Instrument. Der Fünfsaiter basiert auf dem klassischen Design, das man von den AP Series kennen mag. Der Korpus besteht aus Erle, der Bolt-On-Hals verfügt über eine 34” Mensur und ist aus Ahorn. Auch hier wurde am zwölften Bund des Ebenholz-Griffbretts das Trinity-Logo eingelassen. Zusätzlich gibt es im Dunkeln leuchtende Marker an der Seite. Der Sound erzeugen Seymour Duncan Quarter Pounder PJ Pickups mit einem Seymour Duncan Blackouts 2-Band Stacked Preamp w/ Switchable Treble Frequency.

Details:

  • CONSTRUCTION: Bolt-On
  • SCALE: 34″
  • BODY: Alder
  • NECK: Maple
  • FINGERBOARD: Macassar Ebony
  • FINGERBOARD RADIUS: 400mm
  • FINISH: Black Satin
  • NUT WIDTH: 45mm
  • NUT TYPE: Molded
  • NECK CONTOUR: Thin U
  • FRETS/TYPE: 21XJ
  • HARDWARE COLOR: Black
  • STRAP BUTTON: Standard
  • TUNERS: LTD
  • BRIDGE: LTD BB-605
  • NECK PU: Seymour Duncan Quarter Pound P5
  • BRIDGE PU:
  • Seymour Duncan Quarter Pound J5
  • ELECTRONICS: Active
  • ELECTRONICS LAYOUT: Master Vol, Balance, STC-2C-BO 2 Band Preamp
  • STRINGS: D’Addario XL (.045/.065/.085/.105/.125)
 www.espguitars.com
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: