Produkt: Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs
Vollausstattung:

Das Mooer Audio Gitarren-Multieffektpedal GE100

Mooer Multieffektgerät

Mit dem GE100 stellt Mooer eine Weiterentwicklung des G30 bzw. GE50 vor. Von vintage bis modern soll der (für seine Geräteklasse) relativ kompakte Treter alles drauf haben, dabei fällt besonders die breite Auswahl an Distortion-Sounds auf: 23 verschiedene Zerrer- und 7 Amp-Simulationen versuchen die Sounds bewährter Klassiker einzufangen. Acht Effektmodule können via Drehknopf mit 66 verschiedenen Effekttypen belegt werden, darunter Hall, Echo, Looper inkl. Drum Machine, Modulation, EQ, Noise Gate usw..

Anzeige

Auf dem großen Display lassen sich 80 Presets-Patches sowie 80 weitere User-Patches verwalten, dem integrierten Expressions-Pedal können dabei 6 verschiedene Parameter zugewiesen werden. Dank Individueller Ausgangs-Modi kann das GE100 auch in Verbindung mit Kopfhörern oder einer Stereoanlage genutzt werden. Zuletzt hat das neue Mooer Pedal auch eine Lesson-Funktion mit an Bord, mit der sich unzählige Skalen und Akkorde lernen lassen. Das Mooer GE100 ist ab November lieferbar und wird ca. € 150 kosten.

 

• Multieffektgerät für E-Gitarre
• 8 Effekt-Module & 66 Effekt-Typen
• 23 Zerr-Sounds mit 7 legendären Amp-Simulationen
• Effekttypen: FX, Distortion, Amp, Noisegate, Equalizer, Modulation, Delay, Reverb
• 80 Preset-Patches und 80 User-Patches
• 40 Drum-Rhythmen & 10 Metronom-Rhythmen
• belegbares Expression-Pedal
• 2 Fußschalter zum Durchschalten der Presets, dem Aktivieren des Tuners und des Loopers
• 2 Kontrollregler
• Lesson-Funktion für Skalen und Akkorde
• 6 Tastenfunktionen: (Save, Pedal, Rhythm, Lesson, Tap, Loop)
• Tap-Tempo
• 180 Sekunden-Looper
• helles LC Display
• 1 x 6,3 mm-Klinken-Eingang mono
• 1 x 6,3 mm-Klinken-Ausgang mono
• Aux-In
• Stromversorgung: DC 9V Adapter (inklusive) oder 4 x AA Batterien
• Maße (T x B x H): 140 mm x 230 mm x 60 mm
• Gewicht: 730 g

shop.warwick.de

Produkt: Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren