Drei Systeme zum kabellosen Musikmachen

BOSS stellt neue Wireless-Serie vor

BOSS WL-50

Mit der WL-Serie stellt BOSS neue Systeme vor, um dein Pedalboard ohne Kabel zu betreiben.

Anzeige

Beim größeren WL-50 ist der Empfänger im Stompbox-Format und passt deshalb perfekt neben andere Pedale. Außerdem hat der Empfänger auch die Funktion einer Docking-Station und dient zum Laden des Senders. Das System verspricht eine unkomplizierte Plug-and-Play-Bedienung und einen hochwertigen Sound.

Zu den Features zählen:

  • Niedrige Latenz (2,3 ms)
  • Reichweite von bis zu 20 Metern
  • Wiederaufladbarer Akku für eine Spieldauer von bis zu 12 Stunden
  • Wählbare Kabel-Simulation-Optionen: kurz, lang, Bypass
  • Stromversorgung des Empfängers über optionalen PSA-S Adapter oder zwei AA-Batterien
  • Mit dem PSA-S lassen sich ein oder mehrere Pedals über den DC-Ausgang des Empfängers und das optionale PCS-20A Daisy-Chain-Kabel zusätzlich mit Strom versorgen

BOSS WL-20

Das WL-20 wird in zwei Varianten angeboten – einmal mit integrierte Kabel-Simulation, einmal ohne (WL-20L). Diese eignet sich vor allem für Gitarristen und Bassisten mit passiven Pickups, da der natürliche kapazitive Effekt eines 3m-Gitarrenkabels reproduziert wird. Im Zuge dieses Effekts werden die Höhen leicht gedämpft und du erhältst den warmen Sound eines verkabelten Instruments.

www.boss.info/de/categories/wireless

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: