Geheimtipps & Newcomer

Yoursite: Matze Semmler

Du oder deine Band in Gitarre & Bass? Das geht! Yoursite präsentiert Geheimtipps & Newcomer, die man kennen sollte.

Hier stellen wir Musiker und Bands vor, die uns ihr Album, eine Info sowie Album-Cover und Bandfoto (beides im JPEG-Format und druckfähig) per Mail schicken, und von denen wir glauben, dass die Welt sie braucht. Kontakt: redaktion@gitarrebass.de, Betreff YOURSITE.

Anzeige


Matze Semmler

(Bild: Lukasz Walda)

Der Augsburger Akustikgitarrist präsentiert auf seiner EP ,Colorful Trippy Cage‘ sechs mitreißende Fingerstyle-Instrumentals. In ,Broke Blues‘ zerlegt er den guten alten Zwölftakter, und setzt ihn mit Leersaiten, Akkorden und knackigen Licks in den oberen Lagen neu zusammen. Schließlich würzt er dies alles durch knackiges Percussion-Spiel mit der Anschlagshand auf Decke, Zarge und Saiten – Semmlers Markenzeichen schlechthin, das man etwa auch von Flamenco-Gitarristen kennt.

,Satisfiction‘ lebt vom Wechsel zwischen knallig geslappten tiefen Bassnoten und melodischem Spiel. In ,Bubble‘ werden Noten länger ausgehalten, überlappen sich und abgedämpfte Schläge unterstützen den ruhigen Puls. ,Watchtime‘ ist dann Fingerstyle-Gitarre im Hier und Jetzt, wenn Gastmusiker Grinch scharf über bluesiges Spiel rappt.

Matze ist Endorser von Artesano und Takamine, für sein Spiel setzt er sowohl Modelle mit Nylon- als auch Stahlsaiten ein. Er hat mit seiner Musik schon diverse Preise ergattert und studierte von 2016-2020 am Leopold-Mozart-Zentrum Augsburg im Hauptfach Gitarre. In dieser Zeit spielte er u. a. als Gast bei der Oper Don Pasquale am Staatstheater Augsburg mit. Jetzt kommt also seine EP, deren Cover übrigens eine tolle Paper-Art-Arbeit von Matzes Kumpel Reggi zeigt (Instagram: ms.toebbes).

www.matzesemmler.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.