Produkt: Treble Booster im Test
Treble Booster im Test
Der Treble Booster war in den 60er und 70er Jahren das Effektgerät schlechthin. Hol dir jetzt 4 Gratis-Testberichte zum Sound-Wunder!
Authentischer und vielseitiger

Zweiter Anlauf: TC Electronic JUNE-60 V2 bringt Neuerungen

Trotz kultiger Optik und starkem Preis-Leistungs-Verhältnis konnte die erste Variante des TC Electronic JUNE-60 Chorus die Puristen und Vintage-Nerds nicht vollends überzeugen. In der V2 bietet das Pedal für Gitarre, Bass und Keyboard nun zusätzliche Features und soll klanglich noch näher am legendären Roland Juno sein …

Anzeige

Das wertige Gehäuse mit Holzflanken im Retrolook und die simple Bedienoberfläche sind fast identisch geblieben. Der nach wie vor komplett analoge Schaltkreis mit Eimerkettenspeicher (BBD) wurde allerdings komplett überarbeitet.

Der "MODE 3"-LFO kann intern schnell oder langsam geschaltet werden
Der Eingangspegel kann umgeschaltet werden

Neu ist der “MODE 3”-LFO, dessen Geschwindigkeit intern über Dip-Switches geregelt werden kann. Auch der Eingangspegel kann nun intern auf Gitarre bzw. Keyboard angepasst werden. Das Stereobild des True-Stereo-Outputs soll nun noch breiter sein.

Auch preislich hat sich etwas getan: Das JUNE-60 V2 kostet nun immer noch erschwingliche € 59.

www.tcelectronic.com

Produkt: Treble Booster Special
Treble Booster Special
Jeder Gitarrist hat wohl seinen Lieblings-Song mit einer Treble-Booster-Gitarre. Hier erfährst du auf mehr als 30 Seiten alles über den kleinen Sound Zauberer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren