Made in Japan E-Gitarrenklassiker modernisiert

Yamaha SG1801PX Phil X Signature im Test

Phil X hat mit der Yamaha SG1801PX Phil X Signature seine persönliche SG in die Hand gebaut bekommen. Im ausführlichen Gitarre & Bass Testbericht erfährst du alles über die Konstruktion und die Praxis der schneeweißen SG!

 

Anzeige

 

 

Yamaha Phil X Gitarre

Wer kennt ihn nicht, den lustigen Knallfrosch aus den YouTube-Videos der Fretted Americana Inc.? Phil X gibt darin zwar mit seinen abgedrehten Parforcejagden quer durch die Rockgeschichte den Kasper auf Koks, aber der Mann kann ja doch auch wirklich spielen.

<< Lade dir jetzt den Testbericht der Yamaha SG1801PX Phil X Signature herunter! >>

Philip Eric Xenidis, so der bürgerliche Name des griechischstämmigen kanadischen Gitarristen Phil X, ist neben seinen populären Präsentationen von Vintage-Gitarren für den genannten kalifornischen Händler auch auf einer ganzen Reihe prominenter Alben als Session-Musiker vertreten, darunter Namen wie Tommy Lee, Kelly Clarkson oder Alice Cooper. Seit einiger Zeit schon ist er darüber hinaus bei Bon Jovi als Nachfolger von Richie Sambora im Spiel. Yamaha hat Phil X nun seine persönliche SG in die Hand gebaut. Die Auflage ist auf 15 Exemplare für Europa limitiert. Hol dir hier den Testbericht von Gitarre & Bass !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: