Making the instrument

Warwick zeigt die Entstehung eines Masterbuilt Streamer LX Basses

Anzeige

In ihren „Making the instrument“-Videos zeigen Warwick die Produktion von Masterbuilt Bässen im Markneukirchener Custom Shop. Der Masterbuilt Streamer LX im aktuellen Video glänzt mit einer originellen Nirvana Red Burst Transparent High Polish Lackierung auf seinem handselektierten Wild Flamed Maple Korpus.

Anzeige

Unterstützt wird die anspruchsvolle Ästhetik durch einen passenden Elektronikfachdeckel aus Holz und einen Matching Headstock mit unvergleichlichen Texturen. Ein rotes „W“-LED-Logo setzt dem wilden Gesamteindruck die Kirsche auf.

Der geschraubte Hals des Streamer LX besteht aus dreistreifigem Wenge, das Griffbrett aus Ziricote. 24 extra harte Jumbo Bünde aus Bronze wurden per IFT (Invisible Fretwork Technology) eingesetzt und mit der Plek Maschine perfekt abgerichtet.

Weitere Features:

  • höhenverstellbarer Just-A-Nut III Messing Sattel
  • Warwick Mechaniken mit hölzernen Flügeln
  • Active MEC P/J Tonabnehmer
  • aktive Warwick 2-Wege Elektronik mit Lithium-Akku der sich wie ein Mobiltelefon per USB aufladen lässt
  • Regler für Volume P/P, Balance, Höhen und Bässe
  • 2-teilige massive Warwick Messing Bridge
  • Warwick Security Locks und Warwick EMP Saiten (045“ – 105“)
  • Im Lieferumfang enthalten: Warwick User Kit, handgefertigter Echtleder RockBag und Echtheitszertifikat

Hier ein Soundbeispiel:

Mehr Infos zum Warwick Custom Shop Master Built Streamer LX – Wild Flamed Maple – Nirvana Red Burst #17-3531 findet Ihr hier!

www.warwick.de

Produkt: Gitarre & Bass 9/2023
Gitarre & Bass 9/2023
IM TEST: Jackson Josh Smith SL7 ET Soloist +++ Slick SL 60 TV +++ ESP LTD Mirage Deluxe '87 +++ Maybach Motone P-1 +++ Bad Cat Lynx +++ Warwick Gnome i Pro 600 +++ Morley Analog Multi-FX +++ Celestion G12TAD-30 +++ Earthquaker Devices

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren