Bass-Boliden in a Box

Vintage-Bass-Amps im Pedal-Format: Origin Effects BassRIG Super Vintage & ’64 Black Panel

Origin Effects hat gleich drei heißgeliebte Bass-Amps in Pedalform nachgebildet: Das BassRIG Super Vintage ist dem Ampeg SVT samt 8×10-Cab nachempfunden, das BassRIG ’64 Black Panel dem Fender Showman bzw. Bassman, inklusive 2×15“-Boxen. Man bekommt die legendären wuchtigen Sounds, ohne die Schlepperei und Sammlerpreise ertragen zu müssen. Das klingt doch zu schön um wahr zu sein, oder?

Anzeige

Hören wir mal rein, ob Origin Effects’ „Analogue Amp Recreation“-Technologie den Sound der Klassiker wirklich bereitstellt. Die Röhrenverstärker-Schaltkreise wurden in Miniatur nachgebaut und um einen Clean-Blend und eine analoge Boxensimulation am D.I.-Ausgang ergänzt.

BassRIG Super Vintage

Und das klingt doch echt überzeugend! In diesem Fall nach Ampeg SVT und der ikonischen 8×10-Box. Mit dem BassRIG Super Vintage soll man die Vielseitigkeit des 1969 erschienenen Röhren-Boliden voll ausschöpfen können – das tiefe Low-End, die knurrende Distortion und die flexible Klangregelung. Und das wohlgemerkt ohne ein Team von Roadies beschäftigen oder wahnsinnige Lautstärken fahren zu müssen.


BassRIG ’64 Black Panel

Dieses Pedal zollt den Fender Showman- und Bassman-Amps Tribut, die Mitte der 60er-Jahre das Fundament für Soul- und Rockmusik lieferten. Die leistungsstarken Röhrenamps lieferten über ihre 2×15“-Cabs warme und charakterstarke Sounds, die diese bahnbrechende Ära prägten.


Beide Pedals verfügen über eine EQ-Sektion inklusive Kippschaltern für spezielle Funktionen der alten Klassiker, beim Ampeg etwa die Auswahl des Mitten-Frequenzbandes oder Ultra-Hi bzw. Lo-Cut.

Zusätzlich gibt es einen separaten Amp-Out-EQ mit Reglern für tiefe und hohe Frequenzen sowie einem Horn-Cut. Das Signal lässt sich also perfekt auf einen externen Amp und Lautsprecherboxen abstimmen – praktisch z.B. beim Einsatz als Preamp auf dem Pedalboard.

Ein Blend-Regler addiert das Clean-Signal, um Klarheit und sauberes Low-End zu erhalten – ein zeitgemäßes Upgrade. Der XLR-D.I.-Output bietet eine authentische analoge Boxensimulation.

Die BassRIG-Pedale eignen sich gleichermaßen für Zuhause, für Studio-Produktionen oder die große Bühne. Das Super Vintage kam erst kürzlich bei der Super Bowl Halftime Show 2022 zum Einsatz!

Übrigens: Zur Feier der beiden Neuzugänge bietet Origin Effects ihren beliebten Cali76 Compact Bass Compressor in passenden Super-Vintage-Blue- und ’64-Black-Panel-Finishes an.

In Deutschland dürften die Preise bei rund € 380 liegen.

www.origineffects.com

Produkt: Marshall Sonderausgabe
Marshall Sonderausgabe
Das GITARRE & BASS MARSHALL SPECIAL mit Amp-Tests, Vintage-Guide und einem Interview mit dem legendären Father of Loud, Jim Marshall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren