Source Audio

Universal Expression Controller im Test

Unter den professionellen Expression-Pedalen nimmt das Source Audio Reflex eine Art Rolls-Royce-Position ein, denn dieses Pedal kann mit so gut wie jedem geeigneten Gerät – auch per MIDI – kommunizieren. Es ist programmierbar, verfügt über ein beleuchtetes Display und ist stabil und langlebig aufgebaut.

Source Audio

Anzeige

Mit Betriebsstrom versorgen lässt sich das Reflex über ein stabilisiertes 9V-DC-Netzteil, die USB-Buchse oder eine 9V-Blockbatterie. Ein TRS-Kabel, sowie ein 4-poliges Spezialkabel, zur Verbindung mit einem der Source-Audio-Bodeneffekte oder dem Neuro Hub liegen bei, ein Inbus-Schlüssel zur Einstellung der Pedalgängigkeit und eine Kurzanleitung ebenfalls. Zur Programmierung wird jedoch auch die umfangreiche Komplettanleitung benötigt, die von der Hersteller-Website www.sourceaudio.net heruntergeladen werden kann. Die Programmierung erfolgt über Taster und ein Endlos-Raster-Poti neben dem Display, außerdem über DIP-Schalter auf der Unterseite. Diese ragen ungeschützt aus dem Gehäuseboden, von Flüssigkeiten sollte man das Reflex-Pedal also unbedingt fernhalten. Das Source Audio Reflex kann gleichzeitig drei Standard-Expression- oder Regelspannungs-Signale und drei MIDI-CC-Messages über den 5-Pin-MIDI-Ausgang oder die USB-Buchse senden.

Die drei 6,3-mmKlinken-Ausgänge sind mit allen Effekten, Synthesizern und Rack-Einheiten kompatibel, die sich mit Expression-Control ansteuern lassen. Jeder Expression-Ausgang ist mit einem eigenen DIP-Schalter-Set ausgestattet. Für jedes Preset kann sowohl eingestellt werden, welcher Ausgang aktiv ist als auch die Parameter Depth, die Richtung des Expression-Signals sowie die Anstiegs- und Abfallkurve. Programmierung und Bedienung gestalten sich unkompliziert. Da zeitgleich ein Test mit vier Effektpedalen der One-Series von Source Audio anstand, bot sich die Verbindung über das mitgelieferte Spezialkabel natürlich an. Auch hierzu sind keinerlei „Handstände“ nötig, die Effektsteuerung klappte auf Anhieb. Angesichts der immensen Möglichkeiten ist der Verkaufspreis angemessen.

www.w-distribution.de

Preis: ca. € 306

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: