X-trem flexibel

Ultimative Kontrolle: Das neue Darkglass Microtubes X Ultra

Anzeige

Darkglass Electronics enthüllt ein neues Pedal, das die schon immense Vielseitigkeit der Microtubes X Serie noch einmal ausbauen soll. Das Microtubes X Ultra bietet einen grafischen 6-Band-Equalizer, IR-basierte Cab-Simulationen und mehr…

Anzeige

Das X Ultra möchte das ultimative Tool für den modernen Bassisten sein. Es stellt alle Regelmöglichkeiten seines Vorgängers bereit: Das Signal wird in Tiefen und Höhen gesplittet – für den Bassbereich stehen ein Low-Pass Filter, sowie Low-Compression und Low-Level-Regler zur Verfügung. Die Höhen lassen sich über einen High-Pass-Filter, High-Level und High-Drive-Regler anpassen.

Darüber hinaus lassen sich mit dem neuen X Ultra nun exakt die Frequenzen auswählen, die man komprimieren oder sättigen möchte.

Außerdem unterstützt es Boxen-Simulationen auf Basis von Impulse-Responses. Ein Aux-Input und ein Kopfhörer-Ausgang sind ebenfalls mit an Bord.

www.darkglass.com

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023
Gitarre & Bass 1/2023
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren