Produkt: B.B. King großes Special
B.B. King großes Special
Alles über den „King of Blues“ Meister B.B. King im großen Special! Erfahre mehr über seine Art zu spielen - B.B. King Blues to go - jetzt in unserem Workshop!
Vertrauenssache

Test: Faith FG5-HCE

(Bild: Dieter Stork)

Schon der schicke taubenblaue Koffer verspricht Besonderes – und das hält er auch.

Im purpur-roten Interieur schlummert eine doch recht edel anmutende Steelstring, die zu einem Ladenpreis von etwa € 1400 angeboten wird. Ohne die Fertigungs-Auslagerung nach Indonesien wäre sie wohl noch deutlich teurer.

Anzeige

SCHMUCKSTÜCK …

Der Mann hinter Faith – Patrick James Eggle – hat also diese Acoustic im Orchestra-Model-Format für die neue Earth-Serie entwickelt, die allerdings erst vier Modelle umfasst. Der relativ kleine Korpus, das Pickup-System, das Cutaway und die stattliche Griffbrettbreite von 45 mm am Sattel zeigen mir: Mr. Eggle wollte einen niveauvollen Allrounder auf die Beine stellen, der Strumming, Picking, Sofa-Fiddling und Bühne gleichermaßen bedient.

Der Korpus wurde gänzlich aus massivem afrikanischem Khaya Mahagoni gefertigt, wobei die Decke noch einem Roasting-Prozess unterzogen wurde. Die zweite Hauptrolle bei den Hölzern spielt Macassan Figured Ebony – also Ebenholz. Es wurde nicht nur für Griffbrett und Steg verwendet, auch Korpus-Bindings, Schlagbrett und Trussrod-Cover sind aus diesem edlen Material. Der matt versiegelte Hals mit seinem kräftigen C-Profil präsentiert sich mit erwähntem Griffbrett, welches mit 20 breiten, flachen, perfekt polierten Bünden bestückt ist. Einziges Inlay ist das firmentypische Neumond-„F“ im 12. Bund.

(Bild: Dieter Stork)

Die elegante Kopfplatte zeigt den kunstvoll aus Perlmutt eingelegten Namensschriftzug und sechs Grover-Deluxe-Vintage-Mechaniken.

Die Elektronik stammt von Fishman – das Flex-Blend-System mit Piezo und Kondensator-Mikro ist installiert. Und mit diesem System muss man sich erstmal beschäftigen. Die drei Drehregler sind nicht beschriftet, zwei davon haben noch eine Taster-Funktion.

Also, wir haben rechts einen Volume-Regler – hält man ihn gedrückt, wird das Signal gemutet und der super ablesbare Tuner geht ans Werk. Links ist der Tone-Regler, der die Faith von bassig-warm bis perkussiv-hell durchstimmt. Durch Druck auf den Regler lässt sich die Phase umkehren, was bei Feedbacks helfen kann. Der untere Blend-Regler erlaubt das Zumischen des Mikro-Signals, was dem Sound Lebendigkeit und Natürlichkeit verleiht, aber natürlich auch das Rückkopplungs-Risiko erhöht.

(Bild: Dieter Stork)

… ODER ARBEITSTIER?

Der Klang der kleinen Faith ist, zunächst unverstärkt, eine Wonne. Klar strahlend, feingliedrig, detailreich aufgelöst, mit enormem Sustain und Dynamik. Abgesehen davon, spielt sie sich wie von selbst – man ist hier sofort zu Hause. Am Verstärker überzeugt das Earth-Modell nochmal mehr. Nach wenigen Minuten hat man die Regler kapiert und kommt zu überzeugenden Klangergebnissen auf hohem Profi-Niveau.

Auf einer Bühne mit Monitoren usw. muss man natürlich höllisch aufpassen, dass man es mit den Bässen und der Mikro-Zumischung nicht übertreibt. Aber auch schon das reine Piezo-Signal bietet sehr viel Natürlichkeit und hat bei aufgedrehtem Tone-Regler gehörig Durchsetzungskraft, um sich in einer Band zu behaupten.

(Bild: Dieter Stork)

RESÜMEE

Die FG5 schafft auf beeindruckende Weise einen Spagat. Sie wirkt einerseits durch feine Hölzer und tolles Design sehr elegant und edel – mit ihrem unverwüstlichen Hals und der ausgefuchsten Elektronik kann sie aber auch das Workhorse sein, mit dem man beruhigt in jede Live-Schlacht ziehen kann. Ganz tolle Gitarre!

PLUS

● wunderbare Optik
● feine Hölzer, Hardware
● Verarbeitung, Werkseinstellung
● ready for stage- and studiowork
● akustisch exzellent, über PU exzellent mit *

(erschienen in Gitarre & Bass 07/2020)

Produkt: Akustikgitarren ABC – Alles über Akustik Gitarren
Akustikgitarren ABC – Alles über Akustik Gitarren
In diesem Special findest du alles über Akustik-Gitarren+++ A-Gitarren-Historie, Recording, Songwriting+++Tipps & Tricks von Profis+++

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Da kann ich nur bejahend zustimmen,denn Faith Gitarren sind wirklich absolut top! Besitze selbst eine wunderschön klingende Faith Venus Blood Moon Acoustic und eine ebenso perfekte Faith 12-String Naked Nature Acoustic,die beide in jeder Hinsicht anderen,aber weitaus teureren Fabrikaten in dieser Kategorie gleichwertig sind.
    Ich möchte sogar behaupten,daß Faith Gitarren wirklich einzigartig und magisch klingen,denn ihr Klang ist wahrhaftig ein Traum!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren