Produkt: Gitarre & Bass 9/2019 Digital
Gitarre & Bass 9/2019 Digital
SPECIAL: Endlich Nichtrauscher! Der große Noise-Gate-Test +++ INTERVIEWS: Michael Schenker, Geddy Lee, Jack White & The Raconteurs... +++ TEST: PRS SE Paul's Guitar, Warwick RockBass Corvette Taranis, Furch Vintage 1 OOM SR...u.v.m
Bei Reklamationen oder Sonderwünschen

So gut wie neu: PRS-Europe-Workshop lackiert gebrauchte Gitarren

Du liebst den Sound deiner PRS-Gitarre, aber hast dich an ihr einfach satt gesehen? Das Finish ist verblasst? Zeit für eine Typ-Veränderung! Fürs Umstyling muss sie nicht mal in fremde Hände, das übernimmt der PRS-Europe-Workshop – selbst für alte Gitarren aus zweiter Hand …

Anzeige

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, gebrauchte PRS-Modelle in England komplett neu lackieren zu lassen. Die Werkstatt in Harston, Cambridge entfernt die alte Farbe und bietet den Kundinnen und Kunden eine neue original PRS-Lackierung für ihr Schätzchen.

Im folgenden Video zeigt Chris Andrews, wie er  eine alte und abgespielte PRS Custom 24 von Grund auf neu lackiert:

Auf den verwendeten US-Lack gibt es 10 Jahre Garantie! Für berechtigte Reklamationen, etwa wenn der Originallack milchig ist, gelten folgende Netto-Preise:

  • 1. Besitzer, Gitarre 10 Jahre alt oder weniger -> Gewährleistungsfall
  • 1. Besitzer, Gitarre 10 Jahre alt oder mehr -> halber Preis, $ 750
  • 2. Besitzer, Gitarre 10 Jahre alt oder weniger -> halber Preis $ 750
  • 2. Besitzer, Gitarre 10 Jahre alt oder mehr -> voller Preis $ 1500

Abgespielte oder beschädigte PRS-Gitarren können ebenso lackiert werden, auch in anderen Farben, dann allerdings zum vollen Preis.

www.prsguitarsgermany.de

Produkt: Gitarre & Bass 10/2019 Digital
Gitarre & Bass 10/2019 Digital
INTERVIEWS: Toto & ZFG – FAMILIENTREFFEN, The Allman Betts Band, In Extremo, Jared James Nichols, Nathan Navarro u.v.m. +++ TEST: Kemper Profiler Stage, Engl Savage 120 Mark II, Gretsch G5655TG Center Block Jr., Ibanez Fingerstyle-Collection, Reverend Rick Vito Soulshaker, Phil Jones Bass BP-800, Dingwall NG3 Combustion 5, Fender Vintera ’70s Telecaster Thinline & ’50s Precision Bass

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Ja klar. Alte Gitarren neu lackieren … und dann “agen”, damit sie nicht nur verblasst sind, sondern korrekt alt aussehen …

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Das mit dem Agen ist in der Tat ein Defizit bei PRS…ich glaube das bieten die tatsächlich nicht an…schade eigentlich…relic PRS ist sicher eine coole Idee

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. Ein wahrhaft fürstlicher Preis für eine Lackierung und auf den Ärger mit dem deutschen Zoll kann man sich auch schon freuen wenn eine neu aussehende Gitarre aus dem Nicht EU Gebiet in D ankommt.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Da sollte ich doch schnell mal ins Gitarrenlackierbusiness einsteigen. Scheint lukrativ zu sein.

    Frage: Was kostet eine neue Relic Lackierung bei PRS? 3.000?
    Beste Geschäftsidee ever.

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Das sind aber wahrlich ‘stolze’ Preise!
    Für 750 bzw. 1500 Euro bietet PRS, und dafür bieten viele andere Hersteller, gute neue Gitarren an!
    Irgendwie ist das ganz schön schräg, einen soooooo hohen Preis zu verlangen, zumal für Gitarrenlacke die von PRS selbst nicht korrekt, sprich alterungsbeständig aufgetragen wurden.
    Skeptische Frage: Kommt in weiteren 10 Jahren das nächste Angebot?
    Ich finde das Angebot megapeinlich!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ulrich Ulrich Püschel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren