Schneewittchensärge für die Lieblingstretminen

Sicher ist sicher: RockBoard PedalSafe & QuickMount für gängige Effektgeräte

Anzeige

Wem seine Effektpedale so lieb und teuer sind, dass er sie vor Bierduschen oder sonstiger Fremdeinwirkung bewahren möchte, der findet mit dem patentierten RockBoard-PedalSafe-System eine durchdachte Lösung.

Anzeige

PedalSafes sind durchsichtige Gummiabdeckungen –  die robusten Cover sorgen dafür, dass der Neuzustand von Effektpedalen erhalten bleibt. Dank abnehmbarer Kappen gelangt man dennoch an die Regler. Die PedalSafe-Abdeckungen werden auf Montageplatten geklemmt, die mit Schrauben oder Klettband an jedem Pedalboard befestigt werden können.

PedalSafes sind mit dem RockBoard QuickMount-System kompatibel und mit entsprechenden QuickMount-Montageplatten für eine Vielzahl von Pedalformen erhältlich. Man schraubt sie einfach an seine Pedale und kommt ohne Klettband aus.

Sie klicken in das Schlitzgitter von RockBoard-Pedalboards ein und lassen sich mit Hilfe eines QuickRelease-Tools wieder entfernen. Das ebenfalls neue CableFix hält Kabel an Ort und Stelle.

RockBoard PedalSafe & QuickMount sind ab Ende Juni verfügbar.

www.rockboard.de

www.w-distribution.de

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023
Gitarre & Bass 1/2023
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Schöner Wohnen für Tretminen!
    Quo vadis, Rock n‘ Roll?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren