Produkt: Gitarre & Bass 5/2019 Digital
Gitarre & Bass 5/2019 Digital
INTERVIEWS: Slash, Phil Campbell, J.J. Cale, Bill Frisell, Kreator +++ VINTAGE-SPECIAL: Fender Princeton
Handgefertigte Konzert- und Stahlsaitengitarren

Reinhardt GmbH übernimmt Duke Guitars

Zum 1. April 2021 übernimmt die Reinhardt GmbH das komplette Produktsortiment von Duke Guitars. Dazu gehören Duke Classic Guitars, Duke Acoustic Guitars, Duke Artist, die Saitenmarke Knobloch Strings und die Koffer der Marke Hiscox. 

Anzeige

Nachdem Reinhardt mit Baton Rouge Guitars und La Mancha bereits zwei starke Marken etablieren konnte, stellt sich das Unternehmen mit Duke Guitars nun im mittel- bis hochpreisigen Segment der Akustikgitarren und klassischen Gitarren breiter auf.

Duke Guitars wurde 2010 von Armin Hanika und Harti Pilsner gegründet. Unter der Anleitung des deutschen Gitarrenbaumeisters Armin Hanika werden die Gitarren in China vorgefertigt und vor der Auslieferung ab sofort in Tübingen von einem Gitarrenbauer bearbeitet und final justiert. Dazu gehört das Abrichten und Polieren der Bünde und das optimale Einstellen der Saitenlage.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit der Marke Duke das Angebot für unsere Kunden noch attraktiver machen. Wir werden, mit dem bekannten Team die Art der Qualitätskontrolle beibehalten und den Qualitätsstandard der Duke Gitarren sichern“

Gunther Reinhardt, Gründer und Geschäftsführer der Reinhardt GmbH.

Armin Hanika wird auch in Zukunft beratend zur Seite stehen und die Marke vor allem in Fragen der Entwicklung und Qualitätssicherung federführend unterstützen.

www.lacorda.de

Produkt: Gitarre & Bass 11/2019 Digital
Gitarre & Bass 11/2019 Digital
INTERVIEWS: ZZ Top, Tito & Tarantula, Brittany Howard, Kris Barras Band, Alter Bridge +++ Das war der GUITAR SUMMIT 2019! +++ TEST: Revv D20 Head, Eventide Rose Delay, Ibanez Polyphia Signature-Gitarren, Seth Baccus Nautilus Standard, Rabenberger Hornbass, Warwick RockBass Alien Deluxe Hybrid Thinline, Marshall Studio Vintage SV20C & Classic SC20C

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Die Hardshellcases der Marke Hiscox waren,-und sind top!
    Erfreulich,daß es mit dem Vertrieb nun endlich weiter geht.
    Die stabilen Gitarrenkoffer sind qualitativ und preislich wirklich unschlagbar,-hoffentlich bleiben sie es mit dem neuen Vertrieb auch weiterhin.
    Soweit ich mich erinnere,kamen die besagten Koffer einst aus England.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren