Singer-Songwriter aufgepasst!

Patentlösung für Akustikgitarre & Gesang: Yamaha THR30IIA

Anzeige

Letztes Jahr überarbeitete Yamaha seine beliebten Modeling-Combos für E-Gitarren und -Bässe. Nun gibt es auch eine Neuauflage der Akustikversion – und die hat es in sich…

Anzeige

Der 30 Watt starke THR30IIA fungiert als überaus wandlungsfähiger Desktop-Verstärker für zuhause oder unterwegs. Dank integriertem Akku bietet er bis zu fünf Stunden kabellosen Spielspaß. Über USB kann man den Amp als Interface nutzen, oder Sounds feintunen.

Wie seine Geschwister bietet er einen Drahtlosempfänger für Line6 Relay G10 Sender, Bluetooth für die Audiowiedergabe und Steuerung per App, einen AUX-In, Line-Outs und einen Kopfhöreranschluss. Neu an Bord sind Presets, die den Sound verschiedener Mikrofontypen nachbilden, sowie Modi für Nylongitarren oder ein lineares Klangbild. Mittels Stereo-Imager lässt sich die Räumlichkeit des Gitarren-Sounds einstellen. Man hat händischen Zugriff auf einen 3-Band-Equalizer, Blend-, Effekt-, Reverb- und Volume-Regler, sowie fünf Speicherplätze für schnelle Presets.

Für Singer-Songwriter und Live-Performer hat man eine Mic/Instrument-Kombibuchse mit separaten Reverb- und Volume-Reglern installiert. Mit der Rec’n’Share-App kann man seine Performance direkt aufnehmen, bearbeiten und über sein iPhone veröffentlichen.

de.yamaha.com

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023 Digital
Gitarre & Bass 1/2023 Digital
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren