Von Singlecutaway- bis 8-String-News

Neue Jackson-Gitarren

 

Print
Anzeige

Single-Cutaway-Modelle

Na klar, die Klassiker von Jackson sind entweder so genannte Superstrats oder aber Zackenbarsche wie die Rhoads. In diese Reige reiht sich jetzt ein neues Shaping ein: die Jackson Monarkh, ein reinrassiges Single-Cutaway-Modell. Sie ist gleich in drei Serien (Pro Series, X Series und preisgünstigere JS) in verschiedenen Finishes erhältlich.

Die Jackson Pro Monarkh SC hat einen massiven Mahagoni-Body mit gewölbter Ahorndecke, einen geleimten Ahornhals mit 24,75″ Mensur, eingelegten Grafitstäben und Locking Tuner. Das Ebenholz-Griffbrett (Compound 12″ bis 16″) trägt 22 Jumbo-Frets. Die Tonabnahme erledigen aktive Seymour Duncan Blackouts Humbucker. Lieferbar in Gloss Black, Silver Burst, Trans Red Burst, Trans Purple Burst und Tobacco Burst.

Die X Series Monarkh SCX ist als 6- und 7-saitiges Modell zu haben. Im Prinzip wie das SC Modell gebaut, hat die SCX ein “schnelleres” Halsprofil. Weitere Features: High-Output-Jackson-Humbucker, eine TOM-Style-Bridge mit und Stop-Tailpiece . Als Finishes stehen für das 6-Saiten-Modell Quicksilver und Satin Black zur Verfügung, die SCX 7 ist ausschließlich in Gloss Black lieferbar.

Preisgünstigere Varianten der Monarkh kommen aus der JS Serie. Hier ist der Hals mit dem Body verschraubt. Auf dem ebenfalls mit Grafitstäben verstärkten Hals sitzt ein Palisander-Griffbrett (Compound 12″-16″) mit 22 Jumbo-Frets. Bestückt ist die JS22 Monarkh mit High Output Jackson Humbuckern, und sie kommt in den Finishes Black, Snow White, Trans Black und Trans Red.

SOLOIST-MODELLE

Für alle neuen Soloist-Modelle gilt: Das neue Design ist spürbar schlanker, ergonomischer und perfekt ausbalanciert, die frühere Halslastigkeit gehört somit der Vergangenheit an.

Die Pro Soloist SL2M ist eine edle, hochgerüstete Shred-Maschine in der passenden Farbe: Snow White. Seymour-DuncanHumbucker (TB-6 Distortion Bridge-Pickup und der SH-6N Hals-Pickup) stehen für Flexibilität und viel Output für knackig-cleane bis fette Distortion-Sounds. Das Ahorngriffbrett ist im spielfreundlichen Compound-Profil gestaltet (12″-16″), das Floyd Rose® FRT-O2000 Double Locking Vibratosystem und der Floyd Rose R3 Locking-Sattel sorgen für alles Wesentliche zwischen Dive-Bombs und Stimmstabilität und. Weitere Erkennungszeichen: Piranha Tooth Inlays (die kleinere Version der Sharkfins), ein robustes Hochglanzfinish, Hals-Binding, die 6-in-line Jackson Kopfplatte und schwarze Hardware.

Die X Series Soloist SL3X klassischen Stil mit modernen Materialien und Technologien. Ein mutiger Vorstoß auf das Terrain der High-Tech-Gitarren. Ausgerüstet ist die SL3X mit drei Duncan Designed™ Pickups (2x HR-101 Hot Rails plus HB-103B Bridge Humbucker), Master-Volume und -Tone sowie ein 5-fach Pickup Switch verwalten das Trio. Das Herz der SL3X ist der durchgehende Hals mit Compound Radius (12“ bis 16“) und Palisander-Griffbrett mit 24 Jumbo-Bünden, das versenkt eingebaute Floyd Rose Special Double Locking Vibratosystem mit Floyd Rose R3 Locking Nut sorgt für Metal-typische Spielweisen und Stimmstabilität. Dazu kommen die typischen Merkmale wie schwarze Hardware, geriffelte Reglerknöpfe, permuttweiße Sharkfin-Inlays, die 6-in-line-Kopfplatte und ein robustes Finish in Neon Pink, Metallic Pearl White, Slime Green, Taxi Cab Yellow oder Satin Black, das Schweiß und andere Flüssigkeiten abperlen lässt.

Farben und Finishes 2016

  • Pro Series Soloist SL2 ab sofort auch im neuen Satin Red und Metallic Black Finish
  • SL3X in Neon Pink, Metallic Pearl White, Slime Green, Taxi Cab Yellow und Satin Black
  • SL2Q in Trans Root Beer oder Trans Blue.
  • X Series SLATXMG 3-6 in neuem While Pearl Metallic Finish
  • SLATTXMG 3-6 in Candy Metallic Blue und Copper Pearl
  • SLATTXMGQ 3-6 im brandneuen Trans Red Burst oder Burnt Cherry Sunburst Finish

Für Linkshänder ist die X Series SLX LH in Satin Black und Trans Black erhältlich. Sie ist ausgestattet mit Lindenholz-Body, durchgehendem Ahornhals und 24 Jumbo Frets sowie einem Duncan Designed Alnico HB102N Pickup am Hals und einem HB102B Keramik Pickup am Steg sowie dem Floyd Rose® Special Double Locking 2-Punkt Tremolosystem.

NEUE ARTIST SIGNATURE MODELLE

Premiere für die neuen Jackson Signature Modelle mit Christian Andreu (Gojira), Chris Broderick (Act of Defiance), David Ellefson (Megadeth) und Misha Mansoor (Periphery)!

CHRISTIAN ANDREU SIGNATURE GUITARS

Die französische Metalband Gojira vereint Thrash- und Prog-Elemente zu einem treibenden Metalsound. Gemeinsam mit dem von Kritikern gefeierten Gitarristen Christian Andreu hat Jackson nun eine Signature-Version der klassischen Rhoads entwickelt. Erhältlich als USA-Version und preisgünstigere X-Series-Version.

In der USA Rhoads sitzt ein Custom Charvel MFB Humbucker . Auf dem Griffbrett im Compound-Profil (12″ bis 16″) sitzen 24 Jumbo-Frets, am 12. Entdeckt das Gojira-G als Inlay. Die Saiten werden durch den Korpus geführt,

Das Finish in Satin Black/Gray Bevel bildet den Hintergrund für ein ganz besonderes Motiv: der Gojira-Drachen.

Optisch ähnlich erscheint die RRXT Rhoads aus der X-Serie. Ein Seymour Duncan® HB-102B Bridge Humbucker mit Alnico 5 Magnet liefert einen heißen Output. 24 Jumbo Frets, ein “schnelles” Compound-Griffbrett und eine Variation des Gojira Drachenmotivs erinnern an die USA-Version.

CHRIS BRODERICK U.S.A. SIGNATURE SOLOIST HT6 UND HT7

Chris Broderick gilt als Metal-Guru. Nun geht er nicht nur musikalisch mit seiner Band „Act of Defiance” neue Wege, er hat auch seine Jackson Signature Gitarrensammlung erweitert. Seine neue Hardtail USA Soloist ist als 6- und 7-saitiges Modell erhältlich.

Entwickelt wurde das neue Instrument wie auch die ehrwürdige Soloist davor in Zusammenarbeit mit Jackson-Custom-Shop-Masterbuilder Mike Shannon. Die neue Hardtail weist einige Besonderheiten auf: Koprus aus Mahagoni, ein Quartersawn Ahornhals, Custom-DiMarzio-Pickups, die von Chris Broderick persönlich designed wurden, ein Ebenholz-Griffbrett (12″) mit 25,5″ Mensur und 24 Jumbo-Bünden aus Edelstahl, Planet Waves Auto Trim Mechaniken, Ernie Ball Gurtknopf, Killswitch für Staccato-Effekte und ein naturfarbenes Holz-Binding. Erhältlich sind HT 6 und HT 7 in den Farben Black, Trans Black, Trans White und Trans Red.

NEUE DAVID ELLEFSON SIGNATURE BÄSSE

David Ellefson ist Mitbegründer von Megadeth und gilt weltweit als Pate aller Thrash-Bassisten. Jackson kann gleich mehrere neue Bass-Modelle in seinem Namen präsentieren.

DAVID ELLEFSON U.S.A. SIGNATURE CONCERT™ BASS

Als 4- und 5-Saiter lieferbar: Der neue U.S.A. Signature Concert Bass mit Erle-Body und schwarzem Binding glänzt in handpoliertem Urethan-Finish. Der durchgehende Hals kommt mit weißem Binding, Sharkfin-Inlays und einem Griffbrett im Compound-Profil (12″-16″) mit 21 Jumbo-Frets. Die Tonabnahme übernimmt ein Paar EMG Humbucker (35CS bzw. 35DC), geregelt wird mit Master Volume und 3-Band-EQ, Mix). Die Saiten verlaufen von der Jackson Hi-Mass Bridge bis zu den Hipshot-Locking-Mechaniken.

DAVID ELLEFSON CONCERT BASS CBX IV UND V

Die vier- und fünfsaiten Varianten CBX IV und CBX V kommen mit einem ergonomischen Linden-Body, Ahornhals mit Palisander-Griffbrett im Compound-Radius (12”-16”) und einem Blend-Regler, der die Signale von Hals- und Steg-Pickups (EMG-Humbucker samt 3-Band-Klangregelung) stufenlos mischt. Im Griffbrett schimmern permuttfarbige Sharkfin-Inlays, umschlossen wird es von weißem Binding mit eingraviertem „Radiation”-Logo. In die Abdeckung des Spannstabs ist Ellefsons Signatur eingeprägt. Das Hochglanz-Finish gibt’s hier in Quicksilver oder Black.

LIMITED EDITION U.S.A. MISHA MANSOOR JUGERNAUT HT 8

Die beliebte Signature Collection von Misha Mansoor (Periphery) bekommt Zuwachs: eine achtsaitige Gitarre, die – wie Jackson schreibt – “keine Gefangenen macht”. Und Jackson weiter: “Die auf 30 Exemplare begrenzte Limited Edition U.S.A. Misha Mansoor Juggernaut HT 8 ist ein monströs lautes, wildes Instrument, wie geschaffen für Mansoors blitzschnelles Spiel und seine hypnotischen Metalriffs.”

Ihren mächtigen Klang erhält die HT8 durch zwei Bareknuckle Juggernaut 8-String Humbucker. Auf dem 20″-flachen Griffbrett sitzen 24 Edelstahl-Jumbo-Frets. Auch extremes Bending in den oberen Lagen soll spürbar leicht von der Hand gehen. Die offenen Hipshot® Tuner und die 8-String Hipshot Bridge gewährleisten Stimmstabilität mit akkurater Intonation auf der vollen Länge des durchgehenden Quartersawn-Ahornhalses. Dank der Verstärkung mit Graphitstäben übersteht der auch das größte Tour-Chaos unbeschadet.

Noch mehr Informationen gibt es unter www.jacksonguitars.com.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: