Produkt: Gitarre & Bass 04/2020 Digital
Gitarre & Bass 04/2020 Digital
Test: Ibanez RG6PPBFX Premium, Jackson RRT3 & JS32T, Orange The Bass Butler u.v.m. +++ Story: Back In Black: The Black Crowes +++ Auf Sinatras Spuren: Robert Cray +++ Showroom-Eröffnung: Guitardoc Vintage & LuK Guitars +++
Frech & kräftig

Neue Center-Block-P90-Modelle in der Gretsch-Streamliner-Collection

Im Frühjahr kündigte Gretsch jede Menge Neuzugänge in diversen Serien an, darunter einige Highlights in der erschwinglichen Streamliner Collection – wie der Name vermuten lässt, wird hier clever abgespeckt, jedoch ohne an modernen Features und Vintage-Styling zu sparen. Ab sofort sind u.a. Double-Cut-Gitarren mit brandneuen Gretsch-FideliSonic-90-Pickups erhältlich …

Anzeige

Für diese Modelle mit Center-Block hatten die Entwickler drei Ziele im Blick: High-Gain-freundliche Performance, professionelle Bespielbarkeit und eine spektakuläre Optik.

Der Sound der Streamliner Center Block und Center Block Jr. soll eine perfekte Mischung aus frech und kräftig sein. Ihr gechamberter Mahagonikorpus hat einen Fichtenkern, der das Archtop verstärkt und unerwünschtem Feedback entgegenwirkt. An Bord sind P90-Pickups, genau genommen die neuen FideliSonic-90-Tonabnehmer, die den vollen warmen Ton eines traditionellen P90 mit ausgeprägten Höhen toppen sollen. Die traditionelle Schaltung bietet einen 3-Wege-Schalter, Neck- und Bridge-Volume-Potis, sowie einen Master-Volume- und Master-Tone-Regler.

Der schnell bespielbare Nato-Hals mit U-Profil trägt ein Laurel-Griffbrett mit 12”-Radius, ovalen Inlays, weißem Binding und 22 Medium-Jumbo-Bünden. Eine Adjusto-Matic-Brücke und ein synthetischer Knochensattel sollen gute Stimmstabilität und Intonation garantieren.

Die Hardware strotzt vor klassischem Gretsch-Style, ebenso wie das gealterte weiße Binding mit verbessertem Purfling. Die F-Löcher wurden für bessere akustische Projektion vergrößert.

Die G2622T-P90 hat ein Bigsby-lizensiertes B70-Tailpiece und kommt in den Farben Brownstone, Forge Glow und Gunmetal.

Brownstone
Forge Glow
Gunmetal

Die G2622-P90 mit V-Stoptail hat ein Claret-Burst- oder Havana-Burst-Finish.

Claret Burst
Havana Burst

Die G2655T-P90 hat ein Bigsby-lizensiertes B50-Tailpiece und ist in den Farben Two-Tone Midnight Sapphire & Vintage Mahogany Stain, Two-Tone Mint Metallic & Vintage Mahogany Stain oder Two-Tone Sahara Metallic & Vintage Mahogany Stain erhältlich.

Two-Tone Midnight Sapphire & Vintage Mahogany Stain
Two-Tone Mint Metallic & Vintage Mahogany Stain
Two-Tone Sahara Metallic & Vintage Mahogany Stain

Die G2655-P90 mit V-Stoptail kommt in Brownstone oder Claret Burst.

Brownstone
Claret Burst

www.gretschguitars.com

Produkt: Gitarre & Bass 5/2019 Digital
Gitarre & Bass 5/2019 Digital
INTERVIEWS: Slash, Phil Campbell, J.J. Cale, Bill Frisell, Kreator +++ VINTAGE-SPECIAL: Fender Princeton

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hat es das gebraucht? Eine “Gretsch” mit Centerblock? Oder eine “Gretsch” mit P-90? Oder eine “Gretsch” mit beidem zusammen? Diese Features liegen diametral , also entgegengesetzt zu dem, was eine Gretsch traditionell ausmacht.

    Diese Modelle sind also nichts anderes, als die versteckte Kopie eine Gibson, genauer genommen, Epiphone. Der einzige Unterschied ist reduziert auf das etwas abweichende Design.

    Der uralte Werbeslogan “That Great Gretsch Sound”, welcher auf eine dünne Bauweise, hole Bodys und dem damit verbundenen knackigen Semiakustiksound, der so viel frischer und lebendiger war, als das, was alle anderen Mitbewerber seinerzeit angeboten haben, wird hier in keiner Weise entsprochen. Ich glaube, ich werde alt.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren