Produkt: Gitarre & Bass 5/2019 Digital
Gitarre & Bass 5/2019 Digital
INTERVIEWS: Slash, Phil Campbell, J.J. Cale, Bill Frisell, Kreator +++ VINTAGE-SPECIAL: Fender Princeton
Flexibles Vintage-Overdrive

Neu aufgelegt: J.Rockett Audio Designs The Dude V2

Das neue Rockett Dude V2, von J.Rockett Audio Designs, soll das Feeling und die Sounds, die von Stevie Ray Vaughan, Larry Carlton, Robben Ford und Carlos Santana berühmt gemacht wurden, so nahe wie möglich wiedergeben.

Anzeige

Es orientiert sich an den berühmten „D-Style“ Overdrive-Amp-Sounds. Das handliche Pedal ist mit Reglern für Level, Ratio, Treble und Deep sowie True Bypass ausgestattet und wird per 9V-Blockbatterie oder einem optionalen 9V-DC-Netzteil mit Betriebsstrom versorgt.

Die aktuelle V2-Version verfügt über einen sanfter ins Geschehen eingreifenden Volume-Regler, neue, besser ablesbare Reglerknöpfe und einen knackfreien Fußschalter.

Preis: J.Rockett Audio Designs Dude V2 € 239

www.rockettpedals.com
www.w-distribution.de

Produkt: Gitarre & Bass 9/2019 Digital
Gitarre & Bass 9/2019 Digital
SPECIAL: Endlich Nichtrauscher! Der große Noise-Gate-Test +++ INTERVIEWS: Michael Schenker, Geddy Lee, Jack White & The Raconteurs... +++ TEST: PRS SE Paul's Guitar, Warwick RockBass Corvette Taranis, Furch Vintage 1 OOM SR...u.v.m

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Was die klanglichen Möglichkeiten des Dude betrifft, bin ich noch auf Entdeckungsreise. Die Erwartungen an sahnigen Overdrive werden aber nach erstem Test nicht enttäuscht. Beim Rauschverhalten kann auch dieses Pedal lange nicht mit meinem MXR M77 Custom Badass Modified O.D. mithalten, ist damit aber in durchaus guter Gesellschaft. Inwieweit sich der Levelregler und der Fußtaster gegenüber der Version 1 anders verhalten, kann ich nicht beurteilen, weil ich den Vorgänger nicht selbst ausprobiert habe. Die neuen angeblich besser abzulesenden Potiknöppe sind allerdings ein Reinfall. Bisher schwarz mit kleiner scharzer Nase, haben die jetzt weiss/silbrige Markierungen, die auf der glanzgedrehten Oberfläche auch so gut wie nicht zu sehen sind. Also, wer die ausgesucht hat…kopfschüttel. Ich werde sie gegen was Brauchbares tauschen. 🙂

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ralf Buchholz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren