Produkt: Gitarre & Bass 4/2019
Gitarre & Bass 4/2019
INTERVIEWS: Bryan Adams, Tommy Emmanuel, Devin Townsend+++SPECIAL: Jazzgitarre in Deutschland+++Tiefer. Härter. Breiter: Die ERG-Highlights der NAMM 2019
Von A bis Z: Amps, Zubehör... und ja, auch E-Bässe

NAMM 2019: Markbass und DV Mark überraschen mit Neuentwicklungen

2019 feiert die Firma Markbass ihr 18-jähriges Jubiläum.

Zur Volljährigkeit sind auch ihre Produkte reifer geworden – mit all der gesammelten Erfahrung und wertvollem Kundenfeedback im Gepäck meldet sich Markbass, wie auch die Gitarren-Abteilung bei DV Mark, zur NAMM 2019 mit interessanten Neuentwicklungen zurück.

Anzeige

Little Mark Vintage

Der Little Mark Vintage Verstärker vereint jahrelange Erfahrung und flexible Sound-Optionen in einem handlichen Paket. Von modernen bis Old-School-Tones soll alles möglich sein. Der Amp ist Teil der Gold Line, die sich durch Gold-beschichtete Schaltkreise und sorgfältig selektierte Komponenten auszeichnet und den Beginn einer neuen Ära bei Markbass einläuten soll.

  • Tube Preamp
  • Limiter Control
  • 4-Band-EQ
  • Balanced D.I.-Out mit Transformer
  • 3-Wege Schalter Flat-Cut-Old
  • Mute
  • 500 Watt Endstufe

Mark Tube Compressor

Auch der Mark Tube Compressor gehört zur Gold Line. Es handelt sich dabei um einen professionellen Röhren-Kompressor, der sowohl im Studio, als auch für Live-Anwendungen eingesetzt werden kann. Die Kompression wird über eine interne ECC81 Röhre erreicht.

Kilimanjaro und Kimandu Bässe

Gleich zwei hochklassige Bässe entspringen der Zusammenarbeit von Markbass Gründer Marco De Virgiliis und Jazz-Bassist Richard Bona.

Besonders edel kommt der Kilimanjaro als Richard Bona Signature-Modell daher. Sein Flamed-Maple-Top auf einem Sumpfesche-Korpus, das ebenfalls geflammte Griffbrett und der Matching Headstock zeigen das Qualitäts-Level auf dem sich diese Kreation bewegt. Der Hals ist mit Graphit verstärkt. An einer 3-Band-Elektronik von Markbass, mit zusätzlichem passivem Tone-Regler, hängen standesgemäß Bartolini-Tonabnehmer. Die hochwertige Hardware kommt aus dem Hause Hipshot.

Mit dem Kimandu hingegen versucht man, das Grundkonzept seines großen Bruders in einem erschwinglicheren Preisrahmen anzubieten. Hier wird auf günstigere, aber bewährte Hölzer wie Erle zurückgegriffen. Während andere Hardware zum Einsatz kommt, sind klanglich essenzielle Teile wie der Preamp weiterhin an Bord.

Der Kilimanjaro und der Kimandu sind jeweils als 4- oder 5-Saiter erhältlich.

MB Gold

Wer Fan traditioneller Bässe, aber von den etlichen P-Bass-Kopien auf dem Markt unbeeindruckt ist, sollte sich den neuen Markbass MB Gold anschauen. Dieser bringt eine vermeintlich klassische P-Bass Silhouette mit, die es jedoch in sich hat. Markbass wagen den Stilbruch und pflanzen dem strahlend golden lackierten Erle-Body Jazz-Bass-Pickups mit einer aktiv/passiv schaltbaren Markbass-Elektronik ein. Auch der Ahorn-Hals, der mit seinem Binding, Block-Inlays und Pau-Ferro-Griffbrett im 70ies-Style daherkommt, beherbergt insgeheim stabile Graphit-Rods.

MB Instrument Pre

Der MB Instrument Pre, Markbass’ beliebter Onboard-Bass-Preamp, ist nun auch vorverdrahtet erhältlich. Er bietet Volume- und Tone-Regler, ein Aktiv/Passiv Push-Pull-Poti und einen 3-Band-EQ.

MB Octaver Raw Series

Dieser neue Octaver aus der Raw-Pedal-Serie ist eine kleinere Version des erfolgreichen MB Octavers. Der MB Octaver Raw Series soll schnell und präzise tracken, selbst in tiefen Gefilden. Das Low-End soll fett und der Grundsound extra-funky sein, der klangliche Gesamteindruck jedoch nicht an Klarheit und Präzision verlieren. Es stehen separate Dry- und Octave-Level-Regler zur Verfügung, um das Dry-Signal mit dem gepitchten Sound frei zu mischen.

Mark Headphones

In Kürze wird eine Auswahl an Mark Headphones erhältlich sein, schallisolierende In-Ear-Kopfhörer speziell für Musiker, die ein präzises und umfassendes Klangbild liefern sollen.

Markbass Gold Series

In Kooperation mit R.Cocco Strings bietet Markbass ab sofort Gold Strings an.

www.markbass.it

 

Smart Multiamp

Der neue DV Mark Smart Multiamp interagiert mit iOS Smartphones, die so zum User-Interface des Gitarrenverstärkers werden, an dem man jeden Parameter bequem einstellen kann. Seine MPT (Mark Proprietary Technology) Endstufe leistet stolze 250 Watt.

DV Swamps

DV Marks Combo-Bestseller, wie der DV Little Jazz, DV Jazz 12 oder das DV Powered Cab 60, wurden nun mit der THU Software (von Overloud) kompatibel gemacht, damit man an seinen Lieblings-Combos Zugang zu einer breiten Auswahl an Verstärker- und Effektsounds bekommt.

THU Smart

THU ist das Nachfolge-Produkt der preisgekrönten TH3 Gitarren-Software, die auch in einem vier Mal für den NAMM-Tec-Award nominierten Antelope Audio-Interface zum Einsatz kommt und unter Anderem von Megadeth als Re-Amping-Software genutzt wird. Die Technologie von THU ist nun auch in einer Standalone-App für iOS Geräte verfügbar. Somit kann man nun seine Gitarre direkt in sein iPhone oder iPad spielen und eine Fülle von Amps und Effekten nutzen.

DV Little GH 250 Tube

Unglaubliche Leistung bei maximaler Portabilität verspricht der DV Little GH 250 Tube – ein Signature-Modell für Röhrenverstärker-Liebhaber Greg Howe.

  • 6205 Micro-Röhre in der Vorstufe
  • Zwei unabhängige Kanäle
  • Reverb, FX-Loop
  • Sustainer
  • 250 Watt Endstufe

FG Combo 250

Der DV Little FG 250 Amplitude wurde in das Gehäuse von Frank Gambales FG212V Signature 2×12″ Box integriert – dabei kam Franks neuer Signature-Amp heraus: Der FG Combo 250. Nun ist sein Tone, der alles zwischen extrem clean und heftig verzerrt abdeckt, in einer leistungsfähigen und kompakten Einheit zu bekommen.

  • Zwei unabhängige Kanäle
  • Reverb, FX-Loop
  • 250 Watt Endstufe
  • 2×12” DV-Neo-Speaker
  • Vertical-Cabinet

DV Raw Dawg 60 | EGC Raw Dawg 60

Blues-Gitarrist Eric Gales hat von Marco De Virgiliis mit dem DV Raw Dawg 60 einen Signature-Amp bekommen, den ein kraftvoller, dynamischer und warmer Clean-Channel auszeichnet. Er hat sich außerdem dazu entschlossen, den DV Raw Dawg 60 auch in eine kleine Combo zu pflanzen, um den perfekten röhren-betriebenen Begleiter für jeden Blues-Rock-Gitarristen zu schaffen.

DV RAW DAWG 60

  • 6205 Micro-Röhre in der Vorstufe
  • Ein Kanal
  • Reverb, FX-Loop
  • 60 Watt Endstufe

EGC RAW DAWG 60

  • 6205 Micro-Röhre in der Vorstufe
  • Reverb, FX-Loop
  • 60 Watt Endstufe
  • 1×12” DV-Neo-Speaker Gold

DV Mark #BOOM

Doch damit nicht genug: DV Mark hat für Eric Gales – seines Zeichens ein eher Vintage-orientierter Gitarrist, der aber einige moderne Features bevorzugt, die seinen besonderen Blues-Tone unterstützen – eine eigene Gitarre entwickelt. Die DV Mark #BOOM ist seine neue Live- und Studiowaffe, und auch als Rechtshänder-Version erhältlich.

DV Mark CR Guitar

“After decades spent on sound exploration, both as a producer and as a guitarist, I’m extremely proud to announce the completion of my signature model… Possibly, the best guitar that I’ve ever played. For any guitarist interested in sensual shredding, or passionate expressiveness… This is your tool for creating alternative artistic memes for our contemporary, fast moving, musical landscape” – Corrado Rustici

DV Mark Neo Speakers

Das Angebot an DV Mark Lautsprecher-Boxen wurde stark vergrößert. Ab sofort stehen jeweils vier verschiedene 150 Watt Neodym-Speaker (8Ω oder 16Ω) zur Auswahl. Die Lautsprecher sind auch als Ersatzteil erhältlich um der Kundschaft Speaker-Upgrades zu ermöglichen.

www.dvmark.it

Produkt: Frank Zappa Special
Frank Zappa Special
Hol dir Interviews, Workshops & Tabs zu Frank Zappa und seinen Musikern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: