Produkt: Gitarre & Bass 8/2019
Gitarre & Bass 8/2019
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs
Neue Modelle, Old-School-Feeling

NAMM 2019: Fender überarbeitet die beliebte Squier Classic Vibe Serie

Fender hat auf der NAMM 2019 eine umfassende Überarbeitung der Squier Classic Vibe Serie vorgestellt, die von nun an auch Stratocaster, Telecaster, Jaguar, Mustang, Jazzmaster, Jazz Bass und Precision Bass Modelle, passend zu spezifischen Jahrzehnten umfasst.

Anzeige

Classic Vibe 60s Mustang
Classic Vibe 60s Jazzmaster
Classic Vibe 60s Jazzmaster Lefthanded
Classic Vibe 70s Stratocaster
Classic Vibe 70s Stratocaster HSS
Classic Vibe 70s Stratocaster HSS Lefthanded
Classic Vibe 70s Telecaster Custom
Classic Vibe 70s Telecaster Deluxe
Classic Vibe 70s Telecaster Thinline
Classic Vibe 70s Jaguar

Diese erste Auffrischung des Classic Vibe Angebots, das 2012 eingeführt wurde, sind eine Reminiszenz an Fender-Modelle der 60er und 70er-Jahre und bieten Design-Elemente die über die Jahrzehnte im südkalifornischen Werk entwickelt wurden.

Für die klassische Old-School-Ästhetik wurden die Headstocks passend zur jeweiligen Ära gewählt. Die Hardware ist mit Nickel beschichtet und die Hälse kommen mit einem authentischen Vintage-Tint-Finish. Für die Griffbretter wird Ahorn oder Laurel verwendet. Der Radius beträgt 9,5 Zoll und das Halsprofil ist ein komfortables C.

Schmale aber hohe Bünde sind der optimale Kompromiss aus Vintage-Feel und leichter Bespielbarkeit. Klassische Fender-Farben wie Vintage White, Daphne Blue, Surf Green und Sonic Blue machen das nostalgische Bild perfekt. Darüber hinaus kommen von Fender entwickelte, überarbeitete Pickups in den Squier Gitarren und Bässen zum Einsatz. Die Instrumente verbleiben in der gewohnten Preis-Range.

Insgesamt wurden 12 neue Instrumente angekündigt, davon erscheinen einige auch als Linkshänder-Modell.

Classic Vibe 60s Jazz Bass
Classic Vibe 60s Jazz Bass Fretless
Classic Vibe 60s Precision Bass
Classic Vibe 60s Precision Bass Lefthanded
Classic Vibe 70s Jazz Bass
Classic Vibe 70s Jazz Bass Lefthanded
Classic Vibe 70s Jazz Bass V

Preise:

Classic Vibe `60s Mustang € 419

Classic Vibe `60s Jazzmaster € 449

Classic Vibe `60s Jazz Bass € 439

Classic Vibe `60s Precision Bass € 439

Classic Vibe `70s Stratocaster € 439

Classic Vibe `70s Stratocaster HSS € 439

Classic Vibe `70s Telecaster Deluxe € 439

Classic Vibe `70s Telecaster Custom € 439

Classic Vibe `70s Telecaster Thinline € 439

Classic Vibe `70s Jaguar € 449

Classic Vibe `70s Jazz Bass V € 439

Classic Vibe Bass VI € 499

www.fender.com

Produkt: Gitarre & Bass 7/2019
Gitarre & Bass 7/2019
INTERVIEWS: Generation Axe – Vai, Bettencourt, Abasi +++ Phil X, Baroness, Lynyrd Skynyrd, Philipp van Endert, Scott Henderson, Aynsley Lister, DeWolff, Carl Carlton +++ TEST: Gibson Les Paul Tribute & Standard 50s, Fulltone Full-Drive 1, 2 & 3, Fame Baphomet II 4 & 5 Black Limba, Orange Pedal Baby 100, G&L Tribute JB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren