Teil 5: Custom Shop

NAMM 2018: Fender News – Pinball Telecaster, 9-Neck & mehr

Fender Pinball Telecaster 2

Nachdem wir euch bereits das meiste der Fender-Neuheiten vorgestellt haben, folgen noch die Custom-Shop-Modelle, unter denen sich mal wieder einige Kuriositäten befinden.

Anzeige

Allen voran die Pinball Telecaster und der passende “Wizard”-Amp. Als Materialgrundlage diente – der Name lässt es vermuten – eine 40 Jahre alte Bally Pinball-Maschine. So befinden sich beispielsweise batteriebetriebene LEDs, die Flipper-Bauteile, der Federmechanismus und ein Pinball als Volume-Knob an der Gitarre, die sich ansonsten aber ganz normal spielen lässt. Für das skurrile Set aus Pinball-Telecaster und Verstärker fallen dann aber auch stolze $ 80.000 an.

Es wird im Laufe des Jahres einige neue Artist-Signature-Modelle geben, die ersten wurden bereits vorgestellt. Zum einen ist das die Jimi Hendrix Voodoo Child Stratocaster, die in schwarz und weiß mit zusätzlicher Relic-Option gebaut wird.

Auch Eric Clapton bekommt ein neues Modell, die 30th Anniversary Stratocaster, die in einer Custom-Built- oder Masterbuilt-Option angeboten wird, allerdings nur mit einer Stückzahl von 30.

Fender Limited Clapton Stratocaster
Fender Limited Clapton Stratocaster

Den beiden Vaughan-Brüdern wurde ein Masterbuilt-Set gewidmet – bestehend aus der Limited Edition Jimmie Vaughan Strat und der Limited Edition Stevie Ray Vaughan Strat, beide gebaut von John Cruz.

Außerdem wurde auf der NAMM die Prestige Collection vorgestellt, die 8 einzigartige Modelle umfasst. So zum Beispiel die Prehistoric Tele ($11,000) mit einem Korpus und Griffbrett aus einer fast 5000 Jahre alten Mooreiche. Auch die Prestige 9-Neck Guitar ($96,000) dürfte für viele Blicke sorgen. Das außergewöhnliche Instrument besteht aus neun Instrumenten, die alle vor 1965 gebaut wurden, darunter zum Beispiel eine Jaguar, Telecaster, Stratocaster, Jazzmaster, Jazz Bass & Precision Bass.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Na, ja, wer’s braucht….im Ernst, dass mögen tolle Sondermodelle sein, aber bitte, für die genannten Preise?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: