Produkt: Gitarre & Bass 9/2019
Gitarre & Bass 9/2019
SPECIAL: Endlich Nichtrauscher! Der große Noise-Gate-Test +++ INTERVIEWS: Michael Schenker, Geddy Lee, Jack White & The Raconteurs... +++ TEST: PRS SE Paul's Guitar, Warwick RockBass Corvette Taranis, Furch Vintage 1 OOM SR...u.v.m
108 Amp-Modelle, 164 Effekte, 43 Cabinets, IR-Loader und mehr…

Kompakter Amp-Modeler & Multieffekt: Mooer GE300 LITE

(Bild: W-Music Distribution)

Auf Mooers neues Flaggschiff GE300 folgt postwendend die LITE-Version – eine tragbare Workstation für Studio- oder Live-Gitarristen.

Mit 108 digitalen Verstärker-Modellen, 43 vorinstallierten Cabinet-Simulationen, einem IR-Loader sowie einer großen Auswahl an klassischen und modernen Effekten, steht das GE300 LITE seinem großen Bruder in nichts nach. Mithilfe der Anwendungen GE Labs und Mooer Studio kann man das Potential sogar noch weiter ausschöpfen.

Anzeige

Zur Bedienung mit dem Fuß stehen acht Triple-Mode-Schalter mit zuweisbaren LED-Farben und Funktionen bereit. In 13 Effekt-Blöcken und 255 Preset-Bänken können alle Settings gespeichert werden.

(Bild: W-Music Distribution)

Auch in der LITE-Version ist Mooers Tone-Capture-Funktion am Start. Mit ihr sollen sich, mittels Sampling, echte Gitarren, Verstärker und Lautsprecherboxen digital nachbilden lassen.

Die Rechenleistung erbringen zwei SHARC-DSP-Chips. Die intuitive Benutzeroberfläche und eine Vielzahl von Eingangs- sowie Ausgangs-Optionen, sollen in der Praxis keine Wünsche offen lassen.

(Bild: W-Music Distribution)

Mit an Bord sind unter anderem ein programmierbarer FX-Loop, ein Phrase-Looper (Stereo) mit 30 Sekunden Aufnahmezeit, externe Schaltmöglichkeiten, und direktes USB-Audio.

Das Mooer GE300 LITE ist ab Ende Juli lieferbar.

Features:

  • 108 Pre-Amp-Modelle, 164 Effekte und 43 IR-basierte Cabinet-Simulationen
  • Tone-Capture-Funktion um reale Verstärker, Gitarren oder Boxen zu samplen und zu speichern
  • Unterstützung von zusätzlichen Impulse-Responses (bis zu 2048 Presets)
  • programmierbarer FX-Loop mit optionalem Signalketten-Routing
  • MIDI-kompatibel
  • programmierbare Fußschalter mit wählbaren LED-Farben und zuweisbaren Funktionen
  • intuitive Benutzeroberfläche
  • unterstützt bis zu zwei externe Expression-Pedale
  • Phrase-Looper (Stereo) mit 30 Sekunden Aufnahmezeit
  • integriertes Stimmgerät
  • 5-Effekt-Parameter-Regler
  • Regler für XLR-Out-Master und Output / Headphone-Master
  • Aluminiumgehäuse, 5″ TFT Display
  • 6,3 mm Mono-Klinken-Eingang, 3,5 mm Stereo-AUX-In, 2x 6,3 mm Stereo-Klinken-EXP-Eingang für externe Expression-Pedale, 1x 6,3 mm Mono-Klinken-Send, 1x 6,3 mm Mono-Klinken-Return, 2x 6,3 mm Mono-Klinken-Ausgänge (L/R), 6,3 mm Stereo-Klinken-Phones-Out, 2x symmetrische XLR (L/R) Ausgänge mit schaltbarem Ground-Lift, 1x 5-Pin MIDI IN / OUT, USB-B Anschluss zur Verbindung mit dem PC / MAC
  • inkl. 9V-DC-Netzteil, Stromverbrauch ca 1000 mA
  • Abmessungen (L x B x H): 287 x 208 x 64 mm
  • Gewicht: 2,1 kg

Preis: Mooer GE300 LITE € 499

www.mooeraudio.com

www.w-distribution.de

Produkt: Jimi Hendrix Story
Jimi Hendrix Story
Jimi Hendrix in Gitarre & Bass - das große Story-Special auf über 50 Seiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren