Hawaii-, Las-Vegas- oder Rockabilly-Style

KALA ehrt Elvis mit Ukulele-Starter-Kits der Learn-To-Play Signature-Serie

Anzeige
(Bild: W-Music Distribution)

KALA widmet seine neuesten Ukulele-Starter-Kits niemand geringerem als dem King of Rock’n’Roll, Elvis Presley.

Die drei Ära-spezifischen Bundles beinhalten jeweils eine Concert-Ukulele im passenden Design, entsprechendes Unterrichtsmaterial, ein Stimmgerät und einen Quick-Start-Guide. Darüber hinaus erhält man Zugriff auf kostenlose Online-Lessons und die Kala-Ukulele-App mit Tuner-Funktion.

Anzeige

Die Designs sind inspiriert von Elvis’ Hawaii-, Las-Vegas- und Rockabilly-Ära. In jeder Version werden drei beliebte Songs unterrichtet.

Die Eckdaten der Ukulele:

  • Concert-Modell
  • 376 mm Mensur (14 13/16″)
  • Decke, Zargen, Boden und Hals aus Mahagoni
  • Lorbeer-Griffbrett
  • GraphTech-NuBone-Sattel und Steg
  • offene, übersetzte Mechaniken
  • Satin-Finish
  • Aquila-Super-Nylgut-Saiten

Die Starter-Kits sind ab Anfang Juli verfügbar!

Preis: KALA Learn To Play Elvis Concert Ukulele Starter Kits € 144

www.kalabrand.com

www.w-distribution.de

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023 Digital
Gitarre & Bass 1/2023 Digital
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren