Immer und überall per App in guter Stimmung

Jetzt auch im Phone: BOSS Tuner

Mit der neuen BOSS Tuner App verfügen nun auch Besitzer von iOS- oder Android-Mobilgeräten über die bekannt gute, chromatische Tuner-Technologie von BOSS.

Header3

Anzeige

Die optische Aufmachung dieser kostenlosen und praktischen App ist dem Tuner-Pedal TU-3 nachempfunden und kann zum Stimmen von Gitarren, Bässen, Ukulelen und anderen Instrumenten verwendet werden. Da die erkannte Stimmung in Echtzeit angezeigt wird, eignet sich die App darüber hinaus auch für Sänger, die an ihrer Tonfestigkeit arbeiten möchten.

1983 stellte BOSS mit dem TU-12 das weltweit erste autochromatische Stimmgerät vor, und mit der BOSS Tuner App landet die bekannte BOSS-Technologie nun auf den üblichen Mobilgeräten. Somit hat mal immer und überall sein BOSS-Stimmgerät zur Hand. Mit der intuitiven Bedienerführung und dem Anzeigesystem des TU-3 fühlt sich die BOSS-Tuner-App aus dem Stand vertraut an, da viele Gitarristen und Bassisten sie bereits vom Tuner-Pedal kennen. Die 21-Segment-Meteranzeige und das Noten-Display leisten wichtige Hilfestellung. Ferner wird mit zwei Pfeilen darauf hingewiesen, wenn die erkannte Note sauber gestimmt ist. Zusätzlich kann die App Referenztöne ausgeben, falls man sein Instrument lieber nach Gehör stimmt. Die App enthält zudem eine Newsfeed-Funktion, die aktuelle Informationen über BOSS-Produktneuheiten und Künstler anzeigt, die bevorzugt mit Geräten der Marke arbeiten.

Weitere Infos gibt es unter boss.info.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: