Produkt: Jimi Hendrix for free
Jimi Hendrix for free
Fan von Jimi Hendrix? Dann hol dir das Jimi Hendrix Special for free!
Les Paul und 335 lassen grüßen …

Halbakustische Single-Cut: Harley Benton Aeolus

Harley Benton stellt eine Symbiose aus klassischer Single-Cut und Semiakustik vor – die Optik ist luxuriös und die Eckdaten machen hellhörig! Wie preiswert wird dieser Hingucker mit Vollausstattung wohl sein?

Anzeige

Die Neuerscheinung hört auf den klangvollen Namen „Aeolus“ und ist eine Semi-Hollow-E-Gitarre, die sich für viele Genres und Spielweisen eignen soll. Augenscheinlich wurde hier nicht viel an den Hölzern, der Elektronik oder der Hardware gespart.

Die Holzauswahl springt direkt ins Auge: Die Aeolus hat einen Mahagonikorpus mit AAA Flamed-Maple-Furnier und einlagigem Holzbinding. Beim Finish hat man die Wahl zwischen seidenmattem „Frost Flame Satin“ mit mattschwarzer Rückseite und „Gloss Flame Bengal Burst“ mit glänzend schwarzem Rücken.

Frost Flame Satin
Gloss Flame Bengal Burst

Der geflammte und geröstete Set-Neck aus Ahorn hat ein ebenfalls geröstetes Ahorngriffbrett und ein Satin-Finish.

Für viele tonale Optionen ist ein Set Tesla-VR-2-Alnico-5-Humbucker verbaut, die über ein Push/Pull-Tone-Poti gesplittet werden können. Von reichhaltigen, warmen Klängen, bis hin zu heißblütigen Rock-Tones soll hier alles drin sein.

Apropos alles drin – Ausstattungsmerkmale wie Grover-Klemmmechaniken, 22 Medium-Jumbo-Edelstahlbünde, einen Graph-Tech-TUSQ-Sattel, einen Trussrod mit Speichenrad-Zugriff und lumineszierende Side-Dots kennen wir eher von teureren Instrumenten. Womit wir beim Preis wären …

Preis: Harley Benton Aeolus € 399

Features:

  • Body: Mahagoni
  • Decke: Flame AAA Maple Furnier
  • Hals: Roasted Flame Maple mit Satin-Finish
  • Griffbrett: Roasted Maple
  • Set-Neck mit C-Profil
  • 2mm lumineszierende Side-Dots
  • 22 Medium-Jumbo-Edelstahlbünde
  • Sattel: Graph Tech TUSQ Black
  • Sattelbreite: 43 mm (1.69″); Mensur: 635 mm (25″);
  • Griffbrettradius: 350 mm (13.78″)
  • Pickups: Tesla VR-2 Alnico 5 (Bridge), Tesla VR-2 Alnico 5 (Neck)
  • Regler: 1 Volume & 1 Tone mit Push/Pull-Coil-Split-Feature
  • 3-Wege-Toggle-Switch
  • Brücke: WSC Tune-O-Matic Style
  • Chrom-Hardware
  • Grover Klemmmechaniken
  • Farben: Bengal Flame oder Frost Flame
  • Saiten: D’Addario EXL110 010 – 046

www.harleybenton.com

Produkt: Gitarre & Bass 9/2019 Digital
Gitarre & Bass 9/2019 Digital
SPECIAL: Endlich Nichtrauscher! Der große Noise-Gate-Test +++ INTERVIEWS: Michael Schenker, Geddy Lee, Jack White & The Raconteurs... +++ TEST: PRS SE Paul's Guitar, Warwick RockBass Corvette Taranis, Furch Vintage 1 OOM SR...u.v.m

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Das sieht doch richtig gut aus , die Ausstattung auch vielversprechend .
    Doch das diese Instrumente nicht in Europa gefertigt werden
    können , sollte auch klar sein .Mir fehlt Euer Hinweis aufs
    Herstellungsland . Dann kann oder auch nicht jeder Käufer
    überlegen , welche Arbeitsbedingungen oder welches Regime er
    damit unterstützt .
    Auch ich habe eine Gitarre aus China , ein tolles Instrument zum guten
    Preis .Doch bei den Zuständen in China , kann heute keiner über das
    Machtstreben Chinas hinwegsehen .
    Eine Gitarre ist nicht nur ein Stück Holz und Gitarristen sind im
    günstigsten Fall, mitfühlende Menschen .
    Ich kann aber auch verstehen , wenn es günstig sein soll .
    Alternative wäre vielleicht eine Gebrauchte !? Bert

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Der Preis erscheint sensationell günstig, der Artikel macht Lust auf Ausprobieren, das wird ja jetzt wohl endlich in greifbarer Nähe sein nach langer Pandemie

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren