Abgefahrene Halter in Handform

Gitarrenwandhalter von GuitarGrip

Gitarrenwandhalter sehen eigentlich immer gleich langweilig aus. Das bemerkten auch im Jahre 2007 einige Enthusiasten aus Detroit/USA und gründeten kurzerhand die Firma  und fertigen seitdem ausschließlich in USA diese absolut originellen Wandhalter. „Greifende Hände“ in Form von künstlerisch wertvollen, hochwertigen und in Handarbeit gefertigten Gitarrenwandhaltern sind das Thema von GuitarGrip.

Anzeige

Das GuitarGrip Gitarrenwandhalterprogramm besteht aus verschiedenen „Greifhand“-Modellen. Es stehen weibliche (Valkyrie) und männliche Hände in verschiedenen Farben und Antique Metal Finishes zur Auswahl. Es gibt aber auch richtig „gruselige“ Skelett-, Vampir-Hand- und Skull-Modelle für die „härtere Fraktion“, wie Doom Metal und Death Metal etc. Verspielter und eher romantisch wirkt da der schmucke „Bella Rosa“-Gitarrenwandhalter.

Es gibt „Rechte Hände“ und „Linke Hände“, passend für unterschiedliche Kopfplattenformen. Alle GuitarGrips eignen sich für so gut wie jede auf dem Markt befindliche Gitarren, egal ob Links- oder Rechtshändermodelle, akustisch, elektrisch oder Bass. Die meisten 7-Saiter-Gitarren und 5-Saiter-Bässe werden ebenfalls sicher gehalten. Auch für Instrumente wie Ukulele, Banjo etc. passen die GuitarGrips. Alle GuitarGrip-Modelle werden in den USA gefertigt und sind mit einer speziellen „Schutzhandinnenfläche“ ausgestattet, damit das wertvolle Instrument keine Kratzer bekommt.

Außerdem bietet GuitarGrip verschiedene Wandbefestigungs-Optionen an, wie beispielweise eine Dübel-Montage.

UVP zwischen € 47 und € 82.

https://www.guitargrip.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: