Vollanaloge Pedalboard-Basis mit 50 Watt

Gitarrenverstärker im Stomp-Box-Format: Hughes & Kettner StompMan

Es gibt Zuwachs in der Hughes & Kettner AmpMan-Familie: Der StompMan ist ein hochwertiger Gitarren-Amp in der Größe eines Bodeneffektgeräts. Er verspricht erstaunliche Lautstärkereserven, tolle Grundsounds und volle Kontrolle über den gewünschten Klangcharakter.

Anzeige

Der StompMan wurde als Basis für anspruchsvolle Pedalboard-Setups entwickelt. Vorgeschaltete oder eingeschleifte Effektgeräte soll er klanglich optimal in Szene setzen: Für Hall- oder Echoeffekte steht ein regelbarer Einschleifweg zur Verfügung. Auch für externe Preamps gibt es Einbindungsmöglichkeiten. Die interne Vorstufe kann mittels einer Bypass-Funktion umgangen werden, ein Trim-Poti erlaubt die optimale Anpassung an die Endstufensektion. So können auch digitale Modeler vom organischen Sound der StompMan-Endstufe profitieren.

Die Endstufe leistet, je nach Impedanz der angeschlossenen Lautsprecher, bis zu 50 Watt. Schon 12,5 Watt an 16 Ohm seien verblüffend durchsetzungsfähig und sollen für die meisten Proberaum- und Bühnensituationen ausreichen. Ein exklusives Feature ist die analoge Sagging-Regelung, mit der man stufenlos die Überlasteffekte der Endstufenstromversorgung kontrollieren kann – für klassische Sounds mit dynamisch reagierendem Kompressionsverhalten.

Die Spirit-Tone-Generator-Technologie, eine vollanaloge Schaltung, verleiht ihm laut Hersteller den Ton und das direkte, dynamische Spielgefühl traditioneller Röhrenverstärker. Entsprechend der Gain-, Master- und Sagging-Einstellungen, entfaltet der Tone-Regler seine Wirkung. Zusammen mit Presence und Resonance soll sich so die volle Bandbreite klassischer Clean- und Overdrive-Sounds realisieren lassen. Für Soli ist eine fußschaltbare zweite Master-Lautstärke mit bis zu +6dB einstellbar.

Preis: Hughes & Kettner StompMan € 199

www.hughes-and-kettner.com

Produkt: Mark Knopfler: Gear-Special
Mark Knopfler: Gear-Special
Alles über den Gitarristen, dessen Sound immer wieder als Meilenstein gefeiert wird: Mark Knopfler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren