Produkt: Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs
one of a kind

Framus WH 1 „Industrial Church“-Design für Powerwolf

Framus1Unter dem Titel „one of a kind“ stellt Framus außergewöhnliche Masterbuilt-Schmuckstücke aus dem Custom Shop vor. Einzelstücke, die es fertigungstechnisch, klanglich und optisch in sich haben!

Obwohl, in diesem Falle stimmt das mit der Bezeichnung Einzelstück nicht ganz, denn vom „Industrial Church“-Design gibt es zwei identische Instrumente, für jeden der beiden Powerwolf-Gitarristen eines. In Zusammenarbeit mit Charles und Matthew Greywolf von POWERWOLF, einer der erfolgreichsten deutschen Heavy-Metal-Bands (Nr. 1 in den deutschen Albumcharts) entstanden im Framus Custom Shop in Markneukirchen diese beiden Instrumente auf Basis des Framus WH 1-Modells. Das „Industrial Church“-Design wurde in Zusammenarbeit mit Charles und Matthew Greywolf im Stile ihrer Band entworfen und entwickelt. Weitere Modifikationen sind die Evertune-Bridge und der einzelne Fishman Fluence Humbucker.

Anzeige

Framus 2

„Industrial Church“ Design:

Hier war die Vorgabe das Thema Kirche in Verbindung mit dem Thema Industrie, in einer kunstvoll auf antik getrimmten Optik welche aus dem Mittelalter stammen könnte. Zum Einsatz kam eine Basis aus Kupferlack, welche mit industriell anmutenden Ornamenten aus Eisenlack überzogen wurde. Anschließend wurde das Finish auf antik getrimmt. Als i-Tüpfelchen wurde noch ein Kupferkreuz entworfen, angefertigt und aufgenagelt. Kreuze findet man auch als Perlmutt-Einlagen im Ebenholz-Griffbrett. Von der Basis her besteht die für Powerwolf in zwei Exemplaren gefertigte Framus WH 1 im Design „Industrial Church“ aus einem Neck-through Ahornhals mit Ebenholz-Griffbrett und Swamp-Ash-Korpusflügeln. Um eine Brücke zur industriellen Zeit zu spannen wurden eine moderne Evertune-Bridge, ein Fishman Fluence Humbucker-Pickup und Side-LEDs verbaut.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Framus Custom Shop Masterbuilt WH 1 im „Industrial Church“-Design beträgt 12.727,00 Euro.

Framus 3

Spezifikationen Framus Custom Shop Masterbuilt WH 1 im „Industrial Church“-Design für Powerwolf

  • Model / Name: WH 1
  • Strings: 6 Strings
  • Left / Right Hand: Right
  • Construction: Neck Through
  • Matched Headstock Wood: Swamp Ash
  • Headstock Finish: Industrial Church
  • Machine Heads: Graph Tech Ratio Locking with Wooden Knobs
  • Nuts: Graph Tech Black TUSQ Low Friction
  • Neck Wood: Maple
  • Fingerboard Wood: Tiger Stripe Ebony
  • Fingerboard Inlays: Special Crosses
  • LEDs: Yellow Side Edge LED´s
  • Fingerboard Radius: 12″
  • Scale Length: 25,5″
  • Frets: 24 Medium
  • Body Wood: Swamp Ash
  • Pickups: Fishman Fluence Humbucker (b)
  • Electronics: Only Volume
  • Control Knobs: Standard
  • Bridge System: Evertune
  • Strap Locks: Standard Security Locks
  • Hardware Color: Black Aged
  • Finish: Industrial Church
  • Special Features: Copper Cross on Body, Special Pickup Routing

www.powerwolf.net 

www.framus.de

 

 

Produkt: Warwick Bass
Warwick Bass
Erfahre alles über Warwick Bass - im kostenlosen Warwick Bass Special!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Echt cool habe mir die Gitarre am 3.sep in Markneukirchen beim Reeveland Festival schon an gesehen .Echt der Knaller aber leider nicht erschwinglich.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren