Musikunterricht mal anders

Fender Play – die digitale Unterrichtsplattform

Fender-Play-1
(Bild: © Danny Zapalac 2017)

Fender präsentiert mit Fender Play ein innovatives Konzept für den modernen Musikunterricht. Die Online-Plattform für Desktop- oder mobile Geräte stellt Anfängern ein Tool zur Verfügung selbstständig, mit Hilfe von Videos ein Instrument zu erlernen. Die Besonderheit: Ausgehend vom bevorzugten Instrument und Genre (Rock, Pop, Folk, Country und Blues) wird ein, auf den Schüler abgestimmter, personalisierter Lehrplan erstellt. Die einzelnen Kurse sind Song-basiert und vermitteln grundlegende Techniken und Riffs. Dafür steht ein umfangreicher Katalog mit Songs bekannter Bands wie den Foo Fighters, The Rolling Stones, U2 und vielen anderen zur Verfügung. Jeder Schüler hat die Möglichkeit sich die Unterrichtseinheiten zeitlich frei einzuteilen und die eigenen Lieblings-Songs zu lernen.

Fender-Play-2

Anzeige

Bezahlt wird das Ganze über ein Abo-Modell für aktuell 19,99 Dollar im Monat. Da Fender Play zuerst in den USA, Großbritannien und Kanada startet, kann der Dienst momentan weltweit nur in englischer Sprache genutzt werden.

Mehr Infos und die Anmeldung für einen 30-tägigen kostenlosen Testunterricht gibt es auf www.fender.com/play

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: