Baue dein Nutube-Pedal!

Facebook-Gruppe „Pedalboard“ sucht den Nutube-Pedal-Bauer

Nutube

Effektpedale für Gitarristen und Bassisten sind beliebter denn je, außerdem schwören Gitarristen ja seit jeher auf den Sound und die Dynamik der guten alten Röhre. Dennoch gibt es relativ wenige Röhreneffekte in Pedalform, weil diese aus zahlreichen Gründen gewisse Nachteile mit sich bringen. Die Firma KORG hat sich dazu eine Lösung einfallen lassen. Mit der Nutube schickt sie eine andere Art der Röhre ins Rennen, die zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Sie benötigt weniger Spannung, wird nicht heiß, ist flacher in der Bauform und da Nutubes verschleißfrei sind müssen sie auch nie getauscht werden.

Anzeige

Mit dem Ibanez Nu-Tube-Screamer gibt es bereits ein Pedal auf dem Markt, das sich diese Vorteile zu Nutze macht. Aber wir sind der Meinung „Da geht noch mehr!“.

Zeigt uns was Ihr aus der Nutube heraus holt! Egal, ob es ein Hall-, Echo-, Tremolo-Effekt oder ein Metal-Zerrer wird – jede Art von Sound ist erlaubt/erwünscht!

Also: Wer bei dieser Aktion, die wir von vorn bis hinten in G&B begleiten werden, mitmachen möchte, meldet sich in der FB-Gruppe „Pedalboard“ an und schreibt uns eine Mail mit dem Betreff „Nutube-Pedal-Bauer“ an redaktion@gitarrebass.de.

Schreibt uns euren Namen, Facebook-Namen und was für ein Pedal ihr bauen möchtet. Die Nutube wird euch von Korg zur Verfügung gestellt, die Rechte am Schaltkreis bleiben natürlich bei euch. Die Aktion ist auf insgesamt 10 Teilnehmer begrenzt.

www.facebook.com/groups/pedalboard

www.voxamps.de

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: