Mit dem Joystick Distortion und Reverb verschmelzen

Ernstzunehmendes Sound-Spielzeug: Walrus Audio Melee: Wall of Noise

Anzeige

Das neue Walrus Audio Melee (mit dem bezeichnenden Beinamen „Wall of Noise“) ist eine Symbiose aus High-Gain-Distortion und Reverb, aber kein schnödes, schaltbares Kombipedal. Der Clou: Mit einem Joystick steuert man den Distortion-Pegel auf der Y-Achse und den Hallanteil auf der X-Achse. So kann man kreativ werden und einzigartige Sounds ausloten oder fließende Übergänge zwischen Hall und Verzerrung zaubern …

Anzeige

Noch mehr Klangwelten eröffnet die Möglichkeit, mit einem Schalter die Reihenfolge von Reverb und Distortion festlegen zu können. Darüber hinaus bietet das Pedal drei verschiedene Hallprogramme:

  • Ambient Reverb – Großer Hall mit langer Hallfahne, der Akkorde in böse wabernde Klänge verwandeln kann. Perfekt für schwebende Melodien oder Shoegaze-artige Akkordfolgen.
  • Octave Down Reverb – Ähnlich wie beim Dark-Modus des Walrus Audio Slö, sorgt eine tiefe Oktave in der Hallfahne für eine geheimnisvolle, dunkle Atmosphäre.
  • Reverse Reverb mit Feedback – Fügt dem Signal rückwärts abgespielte Hallfahnen hinzu, für dezente Melodien oder endloses Reverse-Feedback. Breite, langsame und düstere Akkorde fühlen sich hier sehr wohl.

Zusätzliche Tone- und Decay-Schalter bieten je drei Einstellungen (niedrig, mittel und hoch). Bei gedrückt gehaltenem Bypass-Schalter kann dem Effektsignal mit dem Decay-Schalter außerdem Modulation hinzugefügt werden. In der linken Position ist die Modulation deaktiviert, in der Mittelstellung erfolgt eine leichte Modulation und in der rechten Position eine starke Modulation.

Hält man den Sustain-Fußschalter gedrückt, wird die Nachhallzeit vorübergehend verlängert. Lässt man den Schalter los, kehrt das Pedal zur mit dem Decay-Schalter gewählten Einstellung zurück.

Außerdem bietet der Sustain-Schalter in allen drei Programmen eine Latch-Funktion. Drückt man den Schalter und lässt ihn los, friert die momentane Hallfahne für lange, flächige Klänge ein. Bei erneutem Drücken klingt die Hallfahne entsprechend der Position des Decay-Reglers aus.

Preis: Walrus Audio Melee: Wall of Noise € 349

www.walrusaudio.com

Produkt: Gitarre & Bass 9/2022 Digital
Gitarre & Bass 9/2022 Digital
Im Test: Soldano SLO Mini +++ Harley Benton JJ-45OP und JP-45OP +++ Jensen Speakers Impulse Responses +++ Maybach Stradovari S61 „True Specs“ Masterbuild +++ LTD Phoenix-1000 +++ Epiphone B.B. King Lucille Bone White LTD & ES-335 +++ Keeley Electronics Halo Andy Timmons +++ Universal Audio UAFX Woodrow '55, Ruby '63 & Dream '65 +++ Baton Rouge X11S/FJE-AB Acoustic

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Die Idee mit dem Joystick ist gut, allerdings ist das eine Sollbruchstelle. Gut wäre, wenn man ihn für den Transport abschrauben (und am Gerät gut fixiert verstauen) könnte.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren