Produkt: Fender Stratocaster
Fender Stratocaster
Die 15 legendärsten Fender Stratocaster im Gitarre & Bass-Test! Hol dir das kostenlose Special!
“I always feel like a rock star with my Epiphone”

Epiphone präsentiert erste Signature-Explorer für Lzzy Hale

(Bild: Jeremy Ryan)

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gilt Lzzy Hale, Gründerin und Frontfrau der Band Halestorm, als eine der besten Metal-Gitarristinnen ihrer Generation. Für ihr erstes Signature-Modell hat sie eng mit Epiphones Gitarrenbauern in Nashville zusammengearbeitet, um eine Explorer zu designen, die ihrem leidenschaftlichen Spiel gerecht wird.

Die Ltd. Ed. Lzzy Hale Signature Explorer Outfit hat einen Mahagoni Korpus im Alpine White Gloss Finish, den ein mehrschichtiges schwarz-weißes Binding, sowie ein Pickguard in Gold Metallic ziert. Der Mahagoni-Hals hat ein Custom “C” Profil nach Lzzy’s Vorgaben, ein Ebenholz Griffbrett mit Block Inlays, Medium Jumbo Bünde, einen Graph Tech TM Sattel und einen traditionellen Explorer Headstock mit Vintage Epiphone Logo in Gold.

Anzeige

Lzzy’s Explorer ist mit Epiphone Alnico Classic Pro Humbuckern ausgestattet, die zwar Alnico-V-Magnete mit etwas höherem Output haben, aber dennoch die tonalen Charakteristika klassischer 1950er Humbucker vorweisen. Darüber hinaus sind Grover Rotomatic Mechaniken und goldene Hardware an Bord. On Top gibt es ein Custom Hard Shell Case und ein Echtheits-Zertifikat.

“I always feel like a rock star with my Epiphone, […] I hope anyone who picks it up feels like a rock star, too. I would encourage them to make a lot of noise with it because that’s currently what I’m doing!” Lzzy Hale

Preis: Ltd. Ed. Lzzy Hale Signature Explorer Outfit $ 849

www.epiphone.com

Produkt: Gitarre & Bass 10/2019 Digital
Gitarre & Bass 10/2019 Digital
INTERVIEWS: Toto & ZFG – FAMILIENTREFFEN, The Allman Betts Band, In Extremo, Jared James Nichols, Nathan Navarro u.v.m. +++ TEST: Kemper Profiler Stage, Engl Savage 120 Mark II, Gretsch G5655TG Center Block Jr., Ibanez Fingerstyle-Collection, Reverend Rick Vito Soulshaker, Phil Jones Bass BP-800, Dingwall NG3 Combustion 5, Fender Vintera ’70s Telecaster Thinline & ’50s Precision Bass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren