Produkt: Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs
Neue Signature-Gitarre für Guns-n'-Roses-Gitarrist

Epiphone kündigt Limited Edition Slash Firebird an

Epiphone kündigt eine neue Signature-Gitarre für Slash an, die Ltd. Ed. Slash Firebird. Zur Ausstattung gehören eine AAA-Flame-Maple-Decke mit Translucent Black Finish, Pau-Ferro-Griffbrett, Seymour Duncan “Slash” Open Coil Humbucker und Sprague “Orange Drop” Kondensatoren. 

Anzeige

Angeboten wird die Gitarre in zwei Varianten. Die Ltd. Ed. Slash Firebird ist auf weltweit 900 Gitarren limitiert, von der Ltd. Ed. Slash Firebird Premium Outfit (mit Unterschrift von Slash) wird es nur 100 Stück geben.

Ein genauer Preis ist leider noch nicht bekannt.

www.epiphone.com

Produkt: Live And Let Die – Guns N‘ Roses
Live And Let Die – Guns N‘ Roses
Live And Let Die: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Guns N‘ Roses!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Alles reine Geschmackssache.Ich persönlich würde da viel eher die Originale Version der Gibson Firebird in Sunburst Colorierung von Johnny Winter bevorzugen.Aber wem das tiefe Schwarz von Epiphone gefällt,Slash,aka Soul Hudson Signature Gitarren ohne derzeitige Preisangaben toll findet,der sollte schnellstens zuschlagen,denn Epiphone fertigt ja auch schöne Gitarren in prima Qualität.Danke für die Vorab Infos.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren