Produkt: Gitarre & Bass 7/2019 Digital
Gitarre & Bass 7/2019 Digital
INTERVIEWS: Generation Axe – Vai, Bettencourt, Abasi +++ Phil X, Baroness, Lynyrd Skynyrd, Philipp van Endert, Scott Henderson, Aynsley Lister, DeWolff, Carl Carlton +++ TEST: Gibson Les Paul Tribute & Standard 50s, Fulltone Full-Drive 1, 2 & 3, Fame Baphomet II 4 & 5 Black Limba, Orange Pedal Baby 100, G&L Tribute JB
Wah-nsinn!

Dunlop im Doppelpack: Cry Baby Mini 535Q Auto-Return Wah & Tom Morello Cry Baby Wah

Jim Dunlops Wah-Familie wächst: Ein neues Mini-Wah mit intuitivem Switching und vier einfachen Regelmöglichkeiten bietet sich für Live-Anwendungen an. Rage Against The Machine-Fans dürfen sich über ein neues Signature-Wah für Tom Morello freuen. 

Anzeige

Der Sound und das Feeling des Cry Baby Mini 535Q Auto-Return Wahs (CBM535AR) lassen sich je nach Bedarf anpassen. Ein Range-Selector stellt die vier beliebtesten Sweep-Ranges der Dunlop-Cry-Baby-Serie bereit – von warm und Vintage-inspiriert bis zu modern und aggressiv. Der Q-Regler verändert die Form des Filters von einem sehr schmalen Bandpass bis zu einem breiten Bandpass. Über Boost- und Volume-Regler lässt sich der Effekt im Mix hervorheben.

Der Clou ist die Auto-Return Switching-Funktion: Bewegt sich das Pedal, wird der Effekt automatisch aktiviert, nimmt man den Fuß wieder vom Pedal, wird er deaktiviert – praktisch für den Live-Einsatz. Pedal-Nerds dürften sich zudem über die verbaute rote Fasel-Spule freuen.

Features:

  • Auto-Return Switching Funktion aktiviert/deaktiviert Pedal automatisch
  • 4-Wege Frequency-Range-Selector (270-1300 Hz / 320-1650 Hz / 360-1840 Hz / 420-2100 Hz)
  • regelbarer Boost bis zu +16 dB
  • Auto-Return Delay-Regler kontrolliert, wie lange der Effekt nach dem Deaktivieren ausklingt
  • halb so groß wie ein normales Cry Baby Wah
  • rote Fasel-Spule
  • Regler für Volume, Q, Auto-Return Delay, Boost-Schalter, Frequency-Range-Wahlschalter
  • Status LED
  • Metallgehäuse
  • 6,3 mm Mono-Klinken Ein-/Ausgang
  • Stromversorgung über 9V-Batterie oder optionales 9V-DC-Netzteil (Stromaufnahme 3 mA)
  • Abmessungen (L x B x H): 133 x 75 x 65 mm
  • Gewicht ca. 570 g

Preis: Dunlop CBM535AR – Cry Baby Mini 535Q Auto-Return Wah € 189


Für kaum einen anderen Gitarristen ist das Wah ein so essenzieller Bestandteil seines Sounds wie im Falle von Tom Morello. Der unerschrockene Klangvirtuose setzt bei Rage Against The Machine, Audioslave und auch für seine Solo-Projekte seit jeher ein Cry Baby Wah ein – nur logisch also, dass ihm Jim Dunlop ein neues Signature-Wah spendiert.

Das Tom Morello Cry Baby Wah (TBM95) soll den aggressiven, modernen Sound seines bewährten GCB95 bieten, kommt jedoch im Custom-Finish mit von Tom ausgewählten Zitaten.

Features:

  • Tom Morello Signature Cry Baby mit Custom Finish
  • rote Fasel-Spule
  • fokussiertes High-End, aggressiver und akzentuierter Wah-Sound
  • Metallgehäuse
  • 6,3 mm Mono-Klinken Ein-/Ausgang
  • Stromversorgung über 9V-Batterie oder optionales 9V-DC-Netzteil (Stromaufnahme 0,9 mA)
  • Abmessungen (L x B x H): 252 x 100 x 75 mm
  • Gewicht ca. 1,5 kg

Preis: Dunlop TBM95 – Tom Morello Cry Baby Wah € 165

Beide Wah-Pedale sind ab Ende November lieferbar!

www.jimdunlop.com

www.w-distribution.de

Produkt: Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Neoclassical Bluesrock: Yngwie Malmsteen+++Strat, Style, Strings, Sound: Jimmie Vaughan+++Glam-Metal 2019: Steel Panther+++Auf langer Abschieds-Tour: Rickey Medlocke & Lynyrd Skynyrd

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Es ist schon wirklich erstaunlich,was es heute so alles an „neuen“ Wah-Wah-Bodentretern zu kaufen gibt.Die Auswahl ist enorm,und die aktuellen Verkaufspreise natürlich auch!
    Ich erkenne jedoch bei diesem vorgestellten neuen Dunlop Tom Morello Cry-Baby-Wah-Pedal im Vergleich zum bekannten „alten“ Dunlop Cry-Baby Classic mit der Typenbezeichnung GCB 95F absolut nicht,was rein akustisch an erst genanntem Tom Morello Signature Pedal so gravierend anders sein sollte,außer der Tatsache,daß es rot-und schwarzfarbig mit einem Sternchen,einem simplen Spruch und aufgedruckter Signature eines Tom Morello zum Verkauf steht.
    Die obligatorisch „rote Faselspule“ aus Italien besitzt das Cry Baby Classic GCB 95 F Pedal von Dunlop auch.
    Aber vielleicht klingt das Morello-Wah-Pedal aufgrund seiner neuen Optik doch ganz anders??? Wer weiß das schon?!?
    Ehrlich gesagt,mir reicht mein „altes“ Dunlop Cry Baby Classic allemal,und ich verstehe nicht,wo der große Unterschied zwischen diesen doch identischen Pedalen (ausgenommen die neue Aufmachung!) liegen soll?
    Oder ist das etwa doch nur ein cleverer Marketing Trick des Herstellers Dunlop?
    Schlußendlich gefällt mir mein Dunlop GCB 95F auch gut,jedoch das aktuelle Werbe-Video weitaus weniger,weil die seltsamen „Geräusche“ die Mr. Morello damit erzeugt,für ein Wah-Pedal regelrecht „außerirdisch“ klingen.Möchte hiermit bemerken,daß mir diese „Geräusche-Demonstration“ im Video-Clip nicht so sonderlich gefällt,da es teilweise an Styroporschnipsel erinnert,die besonders schnell aneinander gerieben werden.Aber,wer es mag…..

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren