Ein neuartiger Pickup

Der Submarine-Pickup erweitert das Klangspektrum einer Gitarre

Submarine
Submarine Pickup bei einer Akustikgitarre

Pete Roe, ein bekannter Singer-/Songwriter, der bereits mit Mumford & Sons, Willy Mason, Laura Marling und v. a. unterwegs gewesen war, hat auf vielen Solo-Gigs das Bass-Fundament vermisst, das ihn in einer vollen Band-Besetzung getragen hat. Als Resultat seiner Überlegungen kam ihm die Idee, einen Pickup nur für ein oder zwei Saiten einer Gitarre (E- oder Akustik) zu entwickeln. Und dann war schnell The Submarine geboren, der das Signal der tiefen Saiten (wahlweise eine oder zwei Saiten) z. B. durch einen Oktaver schicken und damit ein tiefes Bass-Fundament erzeugen kann. Natürlich kann der Submarine auch die beiden hohen Saiten einer Gitarre abnehmen, die man dann durch spezielle Effekte jagen könnte, um das Klangspektrum der Gitarre auf diese Art zu erweitern.  Die Installation des Submarine erfordert übrigens keine Umbauarbeiten an der Gitarre!

Prototypen des Submarine werden zurzeit von Bon Iver, Royal Blood und Laura Marling gespielt.

Anzeige

 

Hier einige interessante Links:

So funktioniert der Submarine

Website: www.submarinepickup.com

Facebook: facebook.com/submarinepickup

Das ist Pete Roe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: