Bewegungsfreiheit und leichte Instrumentenwechsel

Demnächst als Bundle erhältlich: XVive Wireless Guitar System U2 Black Set

Anzeige

Das Wireless Guitar System U2 von XVive wird demnächst auch als Set, mit zwei Sendern und einem Empfänger erhältlich sein.

Anzeige

Das XVive Wireless Guitar System U2 Black Set erleichtert den Instrumentenwechsel, wenn man mit zwei Gitarren oder Bässen unterwegs ist und umstöpseln muss. Das Bundle besteht aus zwei Sendern und einem Empfänger. Es verbindet sich immer nur ein Sender mit dem Empfänger und nicht versehentlich beide gleichzeitig.

Das System verfügt über digitale Funktechnologie, die eine sehr gute Audioqualität bieten, ein einfaches Setup ermöglichen und extrem zuverlässig sein soll. Der Gitarren- bzw. Bass-Sound soll mit einem vollen 20Hz-20 kHz-Frequenzgang und nur 6ms Latenz detailliert übertragen werden. Das kabellose System arbeitet im 2,4-GHz-ISM-Band und soll ca. 30 Meter Reichweite ohne Signalausfälle bieten.

Das XVive U2 Gitarrensystem arbeitet rauscharm und beim Ein- bzw. Ausschalten knackfrei. Seine umweltfreundlichen Lithium-Ionen-Akkus halten bis zu 5 Stunden pro Ladung. Das Chassis besteht aus robustem und leichtem ABS-Kunststoff. Dank seines einfachen und kompakten Designs, dürfte das System auch perfekt zu jedem Pedalboard passen. Das XVive U2 Set wird ausschließlich in Schwarz erhältlich sein.

Preis: XVive U2 Black Set € 189

www.xviveaudio.com

www.w-distribution.de

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023
Gitarre & Bass 1/2023
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren