Produkt: Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs
Jetzt im kompakteren Gehäuse

Daredevil Fearless Distortion V2

Daredevil Fearless

Mit dem Fearless Distortion V2 stellt Daredevil eine kompaktere Version des Fearless-Distortion-Pedals vor. Neben subtilen Gain-Boost und warmen Drive-Sounds, liefert das Pedal durch die Einstellung von Lo zu Hi auch Sounds mit mehr Zerre, die in Richtung “Marshall-Heads mit allen Reglern auf 11” gehen sollen.

Anzeige

Das Daredevil Fearless Distortion V2 ist „Handmade in Chicago/USA“ und verfügt über Regler für Volume und Distortion, einen Hi/Lo-Umschalter sowie einen True Bypass. Die Stromversorgung erfolgt über eine 9V-Blockbatterie oder ein optionales 9V-DC-Netzteil.

Das Fearless Distortion V2 ist ab sofort zu einem Preis von € 209 lieferbar.

www.daredevilpedals.com

Produkt: Treble Booster Special
Treble Booster Special
Jeder Gitarrist hat wohl seinen Lieblings-Song mit einer Treble-Booster-Gitarre. Hier erfährst du auf mehr als 30 Seiten alles über den kleinen Sound Zauberer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren