Ein Fuzz-Pedal, das mehr als nur den Tone verändert!

Charity meets Innovation: Greuter Audio ToBias Bender

Anzeige

Der „ToBias Bender“ von Greuter Audio basiert auf der legendären Schaltung des Tone Bender Mk2 und ist mit sorgfältig ausgewählten NOS Germanium Transistoren ausgestattet. Spannend ist aber nicht nur sein Sound, sondern auch die Tatsache, dass ein erheblicher Teil des Kaufpreises für den guten Zweck gespendet wird …

Anzeige

Wie kam es überhaupt zu diesem Projekt? Der Entwickler Tobias Kern lernte Sascha Greuter vor einigen Jahren bei dessen erster “Händlertour” kennen. Beeindruckt von den Pedalen und der sympathischen Art Greuters, begann Kern, Greuter Audio in seiner Freizeit zu unterstützen. Der „ToBias Bender“ ist das Ergebnis von Tobias‘ Vorliebe für Tonebender-Schaltkreise und dem Wunsch nach einem individuell anpassbaren Fuzz. Ziel war es, maximale Flexibilität mit authentischem Sound zu vereinen, ohne verschiedene Bender-Modelle ausprobieren zu müssen.

Der „ToBias“-Regler ermöglicht feine Einstellungen der Charakteristik des Anschlags und Abklingens jeder Note. Zusätzlich erlaubt der vierfache „Bender“-Rotary-Switch, das Fuzz an nahezu jede Kombination aus Verstärker und Gitarre anzupassen. Die sensible Reaktion auf den Volumenregler deiner Gitarre und deine Anschlagdynamik ermöglichen eine präzise Klangsteuerung. Dabei hebt das Pedal die oberen Mitten hervor und fördert musikalische Rückkopplungen, wodurch es sich mühelos im Band-Mix durchsetzt.

Guter Zweck

„Dieses Projekt liegt mir besonders am Herzen, und ich bin unglaublich stolz darauf, dass wir mit Greuter Audios Unterstützung das Frauenhaus Frankenthal mit 100 Euro pro Gerät unterstützen können. Ein herzliches Dankeschön an Sascha und alle Tonenthusiasten, die mit einem großartigen Fuzz ein so wichtiges Projekt fördern. Holt euch euren Charity ToBias Bender 2023, genießt den einzigartigen Sound und unterstützt gleichzeitig eine gute Sache.“ – Tobias Kern

Regelmöglichkeiten

Level: Ausgangsvolumen mit ausreichenden Reserven, um deinen Verstärker in den Sweet Spot zu treiben.

FUZZ: Von leicht verzerrt bis gesättigtem Fuzz – flexibel für unterschiedliche Klangnuancen. Je mehr du den Fuzz aufdrehst, desto mehr Obertöne und Höhen kommen zum Vorschein.

ToBias Switch und Regler: Regelt die Bias-Einstellung des dritten Transistors. Bei der oberen Schalterposition ist der Bias auf einen vordefinierten Wert eingestellt. In der unteren Position ermöglicht der Regler eine individuelle Bias-Anpassung. Von einem gated, bröckelnden aggressiven Zerrsound bis zu einem weichen, samtigen und dynamischen, fast schon an Overdrive erinnernden Zerrcharakter.

Bender 4-Weg Drehschalter:

Dieser Schalter bietet die Auswahl zwischen vier sorgfältig eingestellten Bender Charakteren:

  • Kleinster Punkt: Schlanker, sehr mittig betonter Sound mit viel Präsenz und leicht reduziertem Gain.
  • Kleiner Punkt: Schlanker, mittig betonter Sound mit leicht gedämpften Höhen und etwas mehr Gain.
  • Großer Punkt: Fetter, voller Sound mit reichlich Präsenz und erhöhtem Gain.
  • Größter Punkt: Fetter, voller Sound mit leicht gedämpften Höhen und großzügigem Gain.

Das handgebaute Pedal stammt aus der Schweiz und verwendet ausschließlich hochwertigste Komponenten, darunter Switchcraft-Buchsen, Alpha-Potis, ausgesuchte WIMA-Kondensatoren, Metallfilm-Widerstände und einen Longlife-True-Bypass-Fußschalter. Der ToBias Bender wird mit 9V DC (Negativ Tip) betrieben und ist in einer limitierten Auflage von 25 Stück in Bordeauxrot für 330 Euro erhältlich.

www.greuteraudio.ch

Produkt: Treble Booster im Test
Treble Booster im Test
Der Treble Booster war in den 60er und 70er Jahren das Effektgerät schlechthin. Hol dir jetzt 4 Gratis-Testberichte zum Sound-Wunder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren