Produkt: Gitarre & Bass 7/2019
Gitarre & Bass 7/2019
INTERVIEWS: Generation Axe – Vai, Bettencourt, Abasi +++ Phil X, Baroness, Lynyrd Skynyrd, Philipp van Endert, Scott Henderson, Aynsley Lister, DeWolff, Carl Carlton +++ TEST: Gibson Les Paul Tribute & Standard 50s, Fulltone Full-Drive 1, 2 & 3, Fame Baphomet II 4 & 5 Black Limba, Orange Pedal Baby 100, G&L Tribute JB
TS Addicts

Brent Mason: Ich setze sehr viele Pedale ein

BRENT MASON auf der Bühne

Brettspieler? Boardtreter? Pedalomaniac? Nicht nur wir Normal-Musiker sind dem #Pedalporn verfallen. In unserer Reihe „TS Addicts“ reden die Stars über die berühmteste grüne Tretmine der Welt!

Anzeige

Ich setze sehr viele Pedale ein. Da habe ich eine ganz schöne Sammlung. Jede Menge Verzerrer, jede Menge Hardware. Auch ein paar exotische Sachen, zum Beispiel den BB-Booster, den weißen und den orangefarbenen, von denen ich ein paar besitze. Und ich verwende häufig den Keeley Compressor, den Wampler Ego Compressor und einen Boss Compressor.

Ich kann also jederzeit das benutzen, was der Sound gerade erfordert, und verschiedene Sachen ausprobieren. Aber nach einer Weile ist die ganze Verkabelung dieselbe, meistens nehme ich entweder einen Tube Screamer oder mein Wampler Signature Pedal. Dann noch ein paar Delays, plus den Line 6 Modeler, den ich oft dabei habe, weil er sehr benutzerfreundlich ist. Dann habe ich noch Memory Mans, Delays, sozusagen shitload of stuff – wie man es in Nashville formulieren würde.

 

Produkt: Gitarre & Bass 5/2019
Gitarre & Bass 5/2019
INTERVIEWS: Slash, Phil Campbell, J.J. Cale, Bill Frisell, Kreator +++ VINTAGE-SPECIAL: Fender Princeton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: