Heimische Hölzer

Boerjes Groover Homegrown Bass-Serie

Anzeige

Die neue BOERJES Groover Homegrown Serie ist nach längerer Testphase serienreif und wurde erstmals auf der letzten Holy Grail Guitar Show präsentiert. Nachhaltigkeit und der Einsatz ressorcenschonender Komponenten standen bei der Entwicklung im Fokus. Wie der Hersteller angibt, stammen die verwendeten Hölzer allesamt aus der Region – einige Bäume sollen sogar im näheren Umkreis gefällt und jahrelang luftgetrocknet worden sein. Das ist gerade angesichts der strengeren CITES-Regeln interessant.

Anzeige

Groover 5 Homegrown Bass

Aktuell stehen Nussbaum, Erle (auch gestockt), geflammter Birnbaum, Esche, Pflaumenbaum, Ahorn, gestockte Buche, Birke und einige andere – je nach Verfügbarkeit – zur Auswahl. Die Hardware- und Elektronikkomponenten stammen von renommierten deutschen Herstellern wie Häussel, Ets und Schaller, als Elektronik kommt der bewährte Basstronic Truebypass 3-Band Eq zum Einsatz.

Weitere Infos unter www.bass-guitars.de

Produkt: Gitarre & Bass 5/2022
Gitarre & Bass 5/2022
IM TEST: Zoom B6 +++ Framus Wolf Hoffmann WH-1+++ Valco FX KGB Fuzz, Bloodbuzz und Five-O +++ Sandberg California Central +++ Origin Effects Bassrig +++ Lava ME 2 Freeboost & ME 3 +++ One Control Strawberry Red +++ Fender Player Plus Meteora HH & Active Meteora Bass +++ Marshall 2525H & JVMC212 Black Snakeskin LTD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren