Limitiert auf 100 Stück!

30% mehr Gain: Vahlbruch FX Kaluna Ltd. Edition 2021

Anzeige

Zum Jahresende bringt der norddeutsche Boutique-Hersteller Vahlbruch FX eine auf nur 100 Stück limitierte Version des Vahlbruch Kaluna, mit Sparkle-Finish und 30 % mehr Gain …

Anzeige

… damit ist die Ltd. Edition 2021 des Kaluna nun auch für Musikgenres interessant, die von viel Verzerrung leben! Das exklusive Sparkle-Red-Finish dürfte sich nicht nur unterm Weihnachtsbaum gut machen.

Das Kaluna ist ein Röhren-betriebenes Drive-Pedal und zu 100% analog. Sein Herzstück ist eine mit 250 Volt betriebene ECC83/12AX7 Doppeltrioden-Röhre. Das Pedal arbeitet mit einer normalen 9V-Stromversorgung, die Hochspannung wird intern erzeugt. Das sorgt für reiche Obertöne, eine gewisse Overdrive-Transparenz, das perkussive Attack und die komplexe Kompression, die man von guten übersteuerten Röhrenverstärkern kennt.

In der Schaltung ist hinter der Röhre eine flexible aktive Dreiband-Klangregelung platziert, mit der sich das Pedal perfekt an das jeweilige Setup aus Gitarre, Effektkette und Amp anpassen lässt. Klanglich bietet es ein breites Spektrum an Verzerrungs-Charakteristiken – von milden Breakup-Sounds bis hin zu einer vollen, cremigen Sättigung.

Dabei klingt das Kaluna stets offen, transparent und dynamisch. Es reagiert sehr direkt und natürlich auf die Spielweise. Die musikalischen Obertöne sollen den Gitarren-Sound organisch und dreidimensional erscheinen lassen, ohne den Klangcharakter von Gitarre und Verstärker zu verfälschen.

­Technische Daten

  • Eingangsimpedanz: 1.0M Ohm, Ausgangsimpedanz: 100 Ohm
  • Stromverbrauch: 500 mA an 9V
  • Abmessungen: 120mm x 100mm x 48mm
  • Gewicht: 375 g
  • Handmade in Germany

Auch dieses Vahlbruch-Pedal ist mit dem hauseigenen MagTraB-Fußtaster ausgestattet. Mithilfe eines Magneten, dessen Position von einem Sensor erfasst wird, löst der Schaltvorgang ohne Knacken aus. Der Taster ist nahezu unverwüstlich und verspricht einer schier endlose Zahl von geschmeidigen Schaltzyklen.

Preis: Vahlbruch FX Kaluna Ltd. Edition 2021 € 339

www.vahlbruch-fx.com

Produkt: Gitarre & Bass 6/2022
Gitarre & Bass 6/2022
IM TEST: Eastman Romeo LA +++ ESP/LTD Mike Schleibaum Signature +++ Mayones Caledonius Classic 5 +++ Hughes & Kettner StompMan +++ Darkglass Exponent 500 +++ Line 6 Catalyst 100 +++ D'Addario XS Nickel Plated Steel Electric Strings +++ JHS Preamp Overdrive +++ Mooer Preamp Model X & Cab X2

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hallo zusammen, der Youtube-Link zu diesem Vahlbruch-Pedal zeigt ein anderes Pedal, nämlich das “normale” Kaluna, nicht die hier vorgestellte Sonder-Edition.
    Wenn Ihr auf das bislang einzige wirklich dieses Sonderpedal zeigende Video (in deutscher Sprache) eines Eurer langjährigsten treuen Leser/ Abonennten verlinken möchtet, dann hier: https://youtube.com/watch?v=6y7JUtgxTug 😉

    Zu den im neuen Heft vorgestellten Gladius-Amps bringe ich in Kürze auch ein Video heraus, für den Gladius Rocket. Der kam witzigerweise genau an dem Tag bei mir an, an dem auch Euer Heft mit genau diesem Amp auf der Titelseite erschien!
    Euch schöne Weihnachten und macht weiter so!
    Viele Grüße
    Bernd Höke

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren