Produkt: Gitarre & Bass 07/2020
Gitarre & Bass 07/2020
Im Test: Fender Custom Shop 63 Stratocaster Relic Masterbuilt, Sadowsky J/J MetroLine & MasterBuilt LTD2020, MEC J/J-Style Metal Cover Bass Pickups u.v.m. +++ Stefan Stoppok: Deutschrocker, Universaltalent und Sound-Tüftler +++ Rabea Massaad: YouTube-Gitarrist & Equipment-Nerd +++ Carl Martin Acoustic Gig: Live-Tool für Akustiker +++
Budget-Tele

3 Telecaster-Versionen unter 450€

Nicht viele Gitarren-Modelle erfreuen sich bis heute einer so großen Popularität wie die Fender Telecaster. Besonders beliebt sind die alten Vintage-Schätzchen aus den 50ern und 60ern sowie die kostspieligen Varianten aus Fenders Custom Shop – so oder so ein teuer Spaß! 

Für die weniger betuchten Player unter uns gibt es da natürlich noch die erschwinglichen Tele-Modelle aus Fenders Squier- und Mexiko-Linien, von denen Gitarrenlehrer Darrell Braun drei Exemplare in einem YouTube-Video verglichen hat.

Anzeige

 

Telecaster Comparison
(Bild: YouTube)

 

Folgende Gitarren lässt Darrell in seinem Video gegeneinander antreten:

  • Squier Classic Vibe Telecaster Custom
  • Squier Classic Vibe Telecaster Thinline mit Texas Special Pickups
  • Fender (Made in Mexiko) Telecaster mit Bill Lawrence Keystone Pickups

Alle drei Modelle sind gebraucht unter 450 Euro zu haben und bieten viel Ton fürs Geld. Darrell fügt noch hinzu: “So we’re not talking about the cheapest of the cheap instruments. We’re talking about guitars that are great value that you guys can use gigging, week in, week out, and will be great, serviceable instruments.”

Für weitere Videos von Darrell Braun geht´s hier zu seinem YouToube-Channel.

Produkt: Fender Sonderausgabe
Fender Sonderausgabe
Das FENDER-SONDERHEFT von GITARRE & BASS mit Stories, Workshops und Testberichten rund um das legendäre Instrument.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren