Komplettes Rig in einem Pedal?

100 Watt + Effekte unterm Fuß: Blackstar AMPED 2

Anzeige

Erst im November haben wir für euch den Blackstar AMPED 1 getestet, ein Modeling-Zweikanaler mit schrittweise drosselbarem Class-D-Amp, Speaker-Simulationen und mehr – und das alles im Stompbox-Format! Schon kommt Blackstar mit dem großen Bruder AMPED 2 um die Ecke, der zusätzlich Effekte mitbringt …

Anzeige

Auch der brandneue AMPED 2 ist ein 100-Watt-Pedalverstärker, der trotz Transistorendstufe den Sound und das Feeling eines traditionellen Röhrenverstärkers liefern soll. Das Design der Endstufe emuliert die Interaktion eines Röhrenverstärkers mit einer Lautsprecherbox. Es verspricht jede Menge Headroom und soll den Druck und die Präsenz eines Röhrenverstärkers liefern, mit 100 Watt Leistung in jede Lautsprecherbox an 8 oder 16 Ohm.

OLED-Display
Integrierter Tuner

Anders als sein Vorgänger kommt die Bodeneinheit mit einem OLED-Display, das auch das integrierte Stimmgerät visualisiert und Zugriff auf versteckte Parameter gewährt. Der AMPED 2 versteht sich als portable All-in-one-Lösung für alle Gigs und Studioeinsätze, daher verfügt er auch über einen Effektprozessor mit aufwändig modellierten Delays, Reverbs und Modulationen.

Über einen Response-Schalter kann man zwischen Emulationen von Ansprechverhalten, Dynamik, Sag und Breakup dreier klassischer Endstufenröhren wählen: EL84, EL34 und 6L6.

Endstufen-Charakteristik
Leistungsreduzierung

Der AMPED 2 kann zum Betreiben einer Box, für den Direktbetrieb oder vor einem herkömmlichen Verstärker verwendet werden. Dank der Leistungsreduzierung auf 20 oder 1 Watt und der USB-C-Konnektivität ist er sowohl im Studio als auch auf der Bühne zu Hause.

CabRig DSP-Speaker-Simulation

In Kombination mit Blackstars integrierter CabRigSimulator-Technologie mit USB-, XLR- oder Line-Ausgängen mit geringer Latenz sowie MIDI, Effekt-Loop und zwei 9V-Outputs dürfte der AMPED 2 ein praktisches Touring-Rig sein, das in die Tasche eines Gigbags passt. Er läuft mit Universalspannung und kann überall auf der Welt mit 100 bis 240 Volt (50/60 Hz) betrieben werden – perfekt für Reisen und große Tourneen.

Der ausgewachsene 100-Watt-Amp hat auch seinen Preis: rund € 650.

www.blackstaramps.com

Produkt: Kemper Amp Special
Kemper Amp Special
Der große Kemper Amp Testbericht! Kemper Amp – High-Tech in neuer Evolutionsstufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren