Carl Verheyen über seinen Freund Tommy Metz (Tommy´s Guitar Lounge), der diese Woche verstarb

Erinnerungen an Tommy

+-*  Ich lernte Tommy 1997 oder 1998 in einem Jazzclub in Köln  kennen. Er brachte eine von Hand gebaute Gitarre im Stil einer Fender Strat in den Club und bat mich, sie dort während des Soundchecks auszuprobieren. Gleich als ich sie einstöpselte, merkte ich, dass diese Gitarre all das hatte, was ich in einem Strat-Modell

Positive Grid startet BIAS FX Explorer Programm

Pedalboards aus der Cloud

+-*Neuer MultiEffekt- und Amp-Modeler für iPad und Desktop bietet Cloud-Based-Guitar-Pedalboards, Dual Amps, Dual Signal Chain und BIAS-Amp-Integration. Positive Grid starten das „BIAS FX Explorer Programm“ und laden damit erfahrene und talentierte Musiker ein, am „BIAS FX Projekt“ aktiv mitzuwirken und jede Menge Anwender-Feedback zu geben. BIAS FX bietet tausende neue, hochqualitative Multieffekte, Gitarren-Amps und Pedalboard-Kombinationen

MXR Iso-Brick mit 10 isolierten Gleichstrom-Ausgängen

Neue „Stromzapfanlage“ für Effektpedale

+-*Mit dem Modell Iso-Brick nimmt der US-amerikanische Effektgerätehersteller MXR eine weitere spezialisierte Stromversorgungseinheit für Effektpedale ins Programm auf, als Alternative zur M 237 DC Brick, die weiterhin lieferbar ist. Die MXR Iso-Brick Stromversorgung ist kompakt, leicht und leistungsstark. Sie bietet eine Menge DC-Power, für den Betrieb von vielen Effektpedaltypen und ist kompakt und leicht. Die

Fuzz-Fans aufgepasst: Der MXR Custom Shop stellt die analoge Sub Machine vor

Flexibles Fuzz-Pedal mit oberer und unterer Oktave

+-*Bei der MXR Sub Machine treffen die Möglichkeiten des MXR Custom Shop La Machine Fuzz auf einen klassischen „Old School“-Sub-Octave-Effekt, wobei über einen zusätzlichen Fußschalter dem Fuzz-Effekt auch noch eine obere Oktave (Octave Up) hinzugefügt werden kann. Doch damit nicht genug: über einen Umschalter besteht bei der MXR Custom Shop Sub Machine die Wahl zwischen

hKDM Freiburg & IMCF Freiburg vergeben für einen Bewerber ein 50%-Stipendium

50%-Stipendium für das Studienjahr 2015/2016 zu vergeben!

+-*Die Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Freiburg (hKDM) sowie das International Music College Freiburg (IMCF) vergeben ein 50%-Stipendium für Studienbewerber für das Studienjahr 2015/2016. Foto: Yannic Heintzen Der Stipendien-Bewerber mit dem besten Ergebnis im Hauptfach (unabhängig vom Instrument) in den kommenden Auditions (Aufnahmeprüfungen) im Juli 2015 erhält dieses Stipendium, das 50% der Studiengebühren

Mooer Audio Tender Octaver mit Upper- & Sub-Oktave

Octaver-Pedal im Micro-Format

+-*Mit dem Tender Octaver schickt der Micro-Effekt-Hersteller Mooer Audio ein weiteres Oktavpedal ins Rennen. Zum Originalsignal generiert der Mooer Tender Octaver, unabhängig voneinander eine obere (Upper) und eine untere (Sub) Oktave, die über eigene Lautstärkeregler verfügen. Das unbeeinflusste Originalsignal lässt sich mit dem Dry-Poti zumischen und bei Bedarf auch komplett ausblenden. Dem Mooer Tender Octaver

„Begleit-Band im Bodentreter-Format“ gewinnt einen MIPA

MIPA Award für DigiTech TRIO

+-*In der vergangenen Woche war es wieder einmal soweit: während der Musikmesse 2015 in Frankfurt/Main wurde der MIPA Award (Musikmesse International Press Award) verliehen. Mehr als 100 Fachzeitschriften aus aller Welt waren dazu aufgerufen, in mehr als 40 Kategorien das beste Produkt zu wählen. Jedes einzelne Musikinstrument bzw. ProAudio-Produkt wurde von diesen Zeitschriften in über

Warwick LWA 500 erhält den MIPA

MIPA Award für Warwick „Little Big Amp“

+-*Während der Musikmesse 2015 in Frankfurt/Main wurde am Donnerstag, den 16. April der diesjährige MIPA Award (Musikmesse International Press Award) verliehen. Mehr als 100 Fachzeitschriften aus aller Welt waren dazu aufgerufen, in mehr als 40 Kategorien das beste Produkt zu wählen. Jedes einzelne Musikinstrument bzw. ProAudio-Produkt wurde von diesen Zeitschriften in über 30 Ländern bewertet.