Kind Kaputt: Stolper’ nach vorn!

Aus der späten Phase der deutschsprachigen 2010er-Post-Hardcore-Welle sind nicht mehr alle Bands aktiv. Glücklicherweise werden Vertreter wie Kind Kaputt mit jedem Jahr besser: Ihr neues, zweites Album ‚Morgen ist auch noch kein Tag‘ klingt roh, direkt, mächtig und wie die Art von Rockmusik, die ins Jahr 2023 passt. Eine der vielen Besonderheiten: Einen E-Bass sucht man bei der Band vergeblich. Wir trafen Sänger Johannes und Lead-Gitarrist Conna im Vorfeld ihrer vergangenen Clubtour, um über Johannes Hybrid-Funktion als Gitarrist und Bassist und die Bedeutung von Modelern zu sprechen.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!