Andy Sneap & Judas Priest: Mehr Produzent als Gitarrist?

Nach unserem großen Interview mit Judas-Priest-Gitarrist Richie Faulkner in Ausgabe 10/22 wollen wir nun auch den zweiten Gunslinger der Gruppe, den Engländer Andy Sneap vorstellen. Sneap hat sich in den zurückliegenden zehn Jahren vor allem als herausragender Produzent und Studioengineer einen glänzenden Ruf erworben. Von ihm stammt unter anderem auch der brillante Sound des aktuellen Priest- Albums ‚Firepower‘ (2018). Wie er in die Band seiner Idole gekommen ist und wie er vor kurzem fast wieder geschasst worden wäre, erzählt er in einem offenen und ehrlichen Gespräch. Zuvor wollen wir aber vor allem etwas über den genialen Soundtüftler Sneap erfahren.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!