Matt Heafy & Trivium: OK, Zoomer

Während Trivium schon seit Jahren zu den großen Metalbands des 21. Jahrhunderts gehören, hat ihr Sänger und Gitarrist Matt Heafy zudem eine bemerkenswerte Karriere auf dem Streaming-Portal Twitch hingelegt. Genug Zeit für ein neues Album blieb dennoch: Nach dem im April 2020 erschienenen Album ‚What The Dead Men Say‘ legte das Quartett bereits im letzten Jahr mit ‚In The Court Of The Dragon‘ nach und zeigte routiniert, wie traditionsbewusster Metal mit modernen Elementen klingen kann. Wir trafen den wie immer gleichermaßen vielbeschäftigten und hochsympathischen Heafy zum Gespräch, der uns direkt weltmännisch auf Deutsch begrüßte: „Hallo, hallo! Wie geht's?“

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!