Hot Rod Mod: Schalten mit Relais

Das geschickte Positionieren von Effekten auf dem Board – damit man zumindest zwei Schalter gleichzeitig treten kann – ist zwar die simpelste aber auch die im Bühnenbetrieb unpraktischste Lösung. Die Verwendung eines Looper/Switcher-Systems ist hingegen die komfortabelste, aber auch teuerste Lösung. Bleibt also noch die dritte Möglichkeit, Schalter mit mehreren Ebenen so zu belegen, dass sie mehrere Effekte gleichzeitig steuern. Blöd nur, wenn ich Effekte verwenden möchte, die nicht mit einem Schalter, sondern mit einem Taster geschaltet werden …

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!