Danny Bryant: Kämpfernatur

Der Bluesrock-Gitarrist und Sänger Danny Bryant orientiert sich nicht nur an den Urvätern wie B.B., Albert und Freddie King, sondern mischt seinem Stil auch Einflüsse von Eric Clapton, Mick Taylor oder Rory Gallagher bei. Seit exakt 20 Jahren veröffentlicht der 41-Jährige in regelmäßigen Abständen neue Alben und tourt mit ihnen schwerpunktmäßig durch Deutschland, Niederlande, Belgien, Schweiz und seine Heimat England. Seit einigen Monaten steht sein aktuelles Werk ‚The Rage To Survive‘ in den Läden und erfreut sich überall positiver Resonanzen. Wir haben den freundlichen Briten bei einem Konzert in Dortmund besucht, dabei sein aktuelles Equipment begutachtet und ihn anschließend zu Album und Instrumentarium befragt.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!