The Art Of Bass! Afrobeats 2

Weil es so schön groovt, und weil es ein wirklich unerschöpfliches Reservoire an afrikanischen Rhythmen und Grooves gibt, möchte ich mich diesem Thema ein weiteres Mal widmen. Das wesentliche Element der afrikanischen Rhythmen ist ihre komplementäre Natur, d.h. alle Instrumente spielen etwas Unterschiedliches, aber greifen trotzdem musikalisch ineinander. Das macht das Besondere dieser Grooves aus. In meinen Playbacks kann ich leider nicht immer alle Instrumente wiedergeben, deshalb kann ich nur raten, sich in diese Musik etwas reinzuhören.

Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung. Du hast noch kein Abo? Hier bestellen und sofort online lesen!